Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Osternester aus Hefeteig

8 Stück
Mittel
Fertig in: 2:38 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 20.02.2017
Zuletzt geändert am: 13.03.2018
  • ¼ Würfel Hefe (10 g)
  • 30 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 120 g Milch
  • 320 g Mehl (Type 550)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

AUSSERDEM:

  • Mehl zum Bearbeiten
  • 1 Eigelb und 2 El Sahne
  • 2 leere Küchenpapierrollen
  • Alufolie

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1043 kj / 249 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 35 g
  • Fett: 9 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
2:38 Std.
  1. Hefe, Zucker und Butter mit Milch im Mixbehälter 2 Minuten/37 °C/Stufe 1 auflösen. Mehl, Ei und Salz dazugeben und Teigknet-Taste/1 Minute 30 Sekunden verkneten. Den Teig in acht Teile teilen, zur Rolle formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche abgedeckt 1 Stunde 30 Minuten gehen lassen.
  2. Die Küchenpapierrollen jeweils in 4 gleichgroße Teile schneiden und mit Alufolie umwickeln.
  3. Die Teigrollen jeweils in der Mitte teilen und gleichmäßig zu Würsten rollen (Länge ca. 30 cm). Die Würste gegeneinander eindrehen, jeweils um einen Küchenrollenring legen und die Teigenden miteinander verbinden bzw. unterschlagen.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eigelb und Sahne verrühren, die Nester gleichmäßig damit bestreichen und 18 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine