Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Panna Cotta

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 17.08.2015
Zuletzt geändert am: 26.12.2017
  • 1 Vanilleschote
  • 400 ml Sahne
  • 40 g Zucker
  • 3 Blatt Gelatine

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    1382 kj / 330 kcal
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 13 g
  • Fett: 30 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Die Sahne mit dem Vanillemark, der Vanilleschote und dem Zucker im Mixbehälter mindestens 10 Minuten/90 °C/Stufe 2 köcheln lassen.
  2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote aus dem Mixbehälter nehmen und die ausgedrückte Gelatine in die Sahne im Mixbehälter ca. 1 Minute/Stufe 2 einrühren und anschließend ca. 3 Minuten/37 °C/Stufe 1 auflösen.
  3. Dessertschalen mit kaltem Wasser ausspülen, die gekochte Sahne einfüllen und im Kühlschrank 4–5 Stunden erstarren lassen. Die Panna cotta vor dem Servieren auf Dessertteller stürzen und nach Belieben garnieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von annefu am 25.01.2020 um 18:44 Uhr

von capptree am 28.12.2019 um 07:43 Uhr

Kann man das Rezept wohl verdoppeln oder auch vervierfachen und dann in eine große Schüssel geben zum servieren?

von Kris2612 am 30.12.2019 um 19:20 Uhr

Das ist kein Problem, wurde hier schon erprobt! Die abkühlzeit war bei mit über Nacht

von Luu93 am 25.12.2019 um 11:30 Uhr

von Lolita82 am 23.12.2019 um 20:57 Uhr

von Nannet am 17.12.2019 um 18:17 Uhr

von G�ntner1 am 24.10.2019 um 14:12 Uhr

Super lecker und einfach zu machen👍🏻

von mone951 am 14.09.2019 um 08:58 Uhr

Super Rezept ich habe noch zusätzlich eine Tafel weiße schokolade in die Sahne gemacht während des kochvorgangs richtig lecker (: Und die Blatt Gelatine habe ich durch Gelatine fix ersetzt

von JanFlo am 30.12.2018 um 19:51 Uhr

Sehr lecker. Aber lässt man die Sahne zwischen Schritt 1 und Schritt 2 abkühlen? Erst wird sie ja auf 90° gekocht und dann wird die Gelantine bei nur 37° eingerührt.

von Vivien_MC am 08.01.2019 um 14:32 Uhr

Hallo JanFlo, nein, die Sahne muss nicht abkühlen. Die Restwärme reicht zum Auflösen der Gelatine. Viele Grüße Vivien

von Monji am 25.11.2018 um 12:20 Uhr

Hat super geklappt und ist super lecker😁

von SusanneW am 23.11.2018 um 23:41 Uhr

Einrühren bedeutet?Messereinsatz oder der Schmetterling Aufsatz?

von Monji am 25.11.2018 um 12:21 Uhr

Ich habs mit dem Messereinsatz gemacht, aber mit Linkslauf

von Vivien_MC am 26.11.2018 um 16:32 Uhr

Hallo Susanne, wenn der Rühraufsatz zum Einsatz kommt, geben wir das immer im Rezept an. Hier wird dieser nicht verwendet. Viele Grüße Vivien

von Udo am 26.12.2017 um 09:34 Uhr

Sehr gutes und einfaches Rezept. Sehr lecker.

von Stefan2203 am 20.08.2017 um 08:12 Uhr

Sehr schnell und einfach. Super lecker!

von Hannali1 am 14.04.2017 um 10:27 Uhr

von SiDue am 02.01.2017 um 00:57 Uhr

von SiDue am 02.01.2017 um 00:59 Uhr

Super lecker und geht sehr einfach.

von mart71 am 04.11.2016 um 18:51 Uhr

von Miss.Ella am 30.10.2016 um 12:19 Uhr

Sehr lecker und einfach zuzubereiten.

von ginax3 am 29.09.2016 um 21:03 Uhr

von Mareike (Gast) am 18.07.2016 um 10:44 Uhr

Seeehr lecker, war auf meiner Geburtstagsfeier schnell vergriffen. Zubereitung war auch sehr einfach.

von Ute (Gast) am 15.04.2016 um 18:55 Uhr

Gelingt sehr gut und geht schnell.

von Melly (Gast) am 06.01.2016 um 19:06 Uhr

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Schmeckt wie beim Italiener und gelingt auch mit laktosefreier Sahne.