Zum Inhalt springen
  • Software Update

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© Zaubertopf, Foto: Ira Leoni
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © ZauberTopf

Paprika-Nudel-Auflauf mit Hackfleisch

MC connect
4 Portionen
Schwer
Fertig in: 1:10 Std.
Zubereitungszeit: 70 Min.
Erstellt am: 29.12.2021
Zuletzt geändert am: 01.02.2022
  • 20 g natives Olivenöl extra zzgl. etwas mehr zum Fetten
  • 400 g Fusilli
  • 200 g Emmentaler
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 200 g Sahne
  • 800 g stückige Tomaten (Dose)
  • 1 TL Gemüse-Gewürzpaste
  • 2 TL getrocknete Kräuter (z.B. Basilikum Oregano)
  • 250 g Erbsen (TK)

AUSSERDEM

  • Auflaufform (ca. 30 x 20 cm)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3655 kj / 873 kcal
  • Eiweiß: 44 g
  • Kohlenhydrate: 56 g
  • Fett: 54 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
70 Min.
Fertig in
1:10 Std.
  1. 1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Öl einfetten. Die Nudeln nach Packungsangabe bissfest garen und abtropfen lassen.
  2. 2. Emmentaler, in Stücken, in den Mixbehälter einwiegen, 12 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  3. 3. Zwiebel halbieren und mit Knoblauch in den Mixbehälter geben, 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl zufügen, ohne Messbecher 2 Min. | Anbraten andünsten. Hackfleisch zugeben, 4 Min. | Anbraten andünsten. Paprikaschoten würfeln und in den Mixbehälter geben. Tomatenmark und Paprikapulver hinzufügen, einmal mit dem Spatel durchrühren und weitere 3 Min. | Anbraten andünsten.
  4. 4. Salz, Pfeffer, Sahne, stückige Tomaten, 1 TL Gemüse-Gewürzpaste sowie Kräuter hinzufügen, den Messbecher einsetzen 10 Min. | Linkslauf | Stufe 1 | 100 °C aufkochen.
  5. 5. Erbsen und Nudeln in die Auflaufform geben. Die Hackmischung dazugeben und mit dem Spatel vermengen. Den Auflauf mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen 30 Min. backen. Portionsweise auf Teller verteilen und servieren.

 

TIPP:

Für eine vegane Variante des Auflaufs mit pflanzlichem Hack bereitet die vegane Hackfleisch-Alternative zunächst nach Packungsanleitung vor, so dass ihr 400 g Hackmasse zur Verfügung habt. In Schritt 3 anstelle des Hackfleischs die pflanzliche Alternative zugeben. In Schritt 4 könnt ihr statt Sahne 200 g Soja-Cuisine an die Tomatensoße geben.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine