Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Paprika-Reis-Suppe mit Hackbällchen

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 1:11 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 04.10.2018
Zuletzt geändert am: 15.09.2019
  • 1 trockenes Brötchen vom Vortag (30 g)
  • 3 Schalotten (90 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Zweige frischer Oregano
  • 1 Mozzarella-Kugel (125 g, 18 % Fett)
  • 1 El Kapern
  • 350 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 5 rote Spitzpaprika (450 g)
  • 2 El Olivenöl
  • 500 g passierte Tomaten
  • 700 ml kalte Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl geräuchertes Paprikapulver
  • 140 g Basmatireis (Kochzeit: 12 Minuten)

AUSSERDEM

  • 100 g Schmand (24 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2742 kj / 655 kcal
  • Eiweiß: 32 g
  • Kohlenhydrate: 47 g
  • Fett: 38 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
1:11 Std.
  1. Das Brötchen in grobe Stücke schneiden und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 10 fein zerkleinern. Bei Bedarf den Vorgang wiederholen. Das Paniermehl umfüllen.
  2. Die Schalotten schälen und vierteln. Knoblauchzehe schälen. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Den Mozzarella abtropfen lassen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Schalotten, Knoblauch, Oregano, abgetropfte Kapern und Mozzarella in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Paniermehl, Hackfleisch, Ei, ½ Teelöffel Salz und 1 Prise Pfeffer hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/1 Minute 30 Sekunden/Stufe 2 vermischen. Umfüllen und mit feuchten Händen 24 kleine Bällchen formen.
  4. Die Hackbällchen im flachen Dampfgareinsatz verteilen. Den Mixbehälter reinigen.
  5. Die Zwiebel schälen und vierteln. Paprika halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen und die Paprika innen und außen waschen. Anschließend in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit der Zwiebel in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben ud gegebenenfals erneut 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  6. Olivenöl hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten/120 °C dünsten.
  7. Passierte Tomaten, kalte Gemüsebrühe, Paprikapulver, 1 Teelöffel Salz und 2 Prisen Pfeffer hinzufügen und den Dampfgaraufsatz aufsetzen. Den Dampfgareinsatz in den Dampfgaraufsatz einhängen, verschließen und mit der Dampfgar-Taste garen.
  8. Den Reis in ein Sieb geben, zweimal mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Nach Ablauf der Dampfgarzeit den Dampfgaraufsatz entfernen, den Reis in den Mixbehälter hinzufügen, Dampfgaraufsatz wieder aufsetzen und mit Linkslauf/17 Minuten/Stufe 1/110 °C fertig garen.
  9. Die Suppe mit den Hackbällchen und Schmand servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Thauner1 am 28.05.2020 um 20:20 Uhr

Das Rezept ist echt verbesserungswürdig. Die Suppe hat gar nicht richtig gekocht um genügend Dampf zu erzeugen um die Klöse zu garen. Mussten die Suppe umfüllen und im Topf garen und die Jlöse separat dämpfen. Das geht besser

von Vivien_MC am 29.05.2020 um 10:38 Uhr

Hallo Thauner1, wenn die Suppe nicht heiß genug wurde liegt ggf. ein Defekt des Gerätes vor. Bitte beobachte ob das Problem auch bei anderen Rezepten auftritt und wende dich in dem Fall an den Kundenservice. Viele Grüße Vivien

von Honeymoon311 am 26.05.2020 um 15:39 Uhr

Ausgesprochen alltagstaugliches Rezept, das auch nachhaltig sättigt. An der nötigen Würze sollte jeder selbst arbeiten. Ansonsten absolut empfehlenswert!

von Britta1703 am 12.05.2020 um 17:49 Uhr

von kh68 am 19.04.2020 um 12:45 Uhr

einfache Zubereitung - etwas mehr geürzt, aber das ist Geschmackssache - Kochzeit dem der Kochzeit des Reis angepasst - war lecker

von Franzi.hro am 10.01.2020 um 22:23 Uhr

Mega Rezept, da konnte ich sogar meinen Freund überzeugen. 😊 Total lecker. Top!

von Rockie.3584 am 31.12.2019 um 19:08 Uhr

Sehr lecker. lässt sich super zubereiten. Bei der Gemüsebrühe würde ich mehr Flüssigkeit nehmen. Und den Hackfleischbällchen gebe ich den Tipp auch kleiner formen es sollen laut dem Rezept 24 Bällchen geben ich würde 30 formen. Den Reis kann man gut einen Tag vorher kochen. Ich habe die Spitzpaprika auf dem frischemarkt in Paderborn gekauft.

von beBetter am 18.12.2019 um 19:50 Uhr

von Natti-89 am 16.12.2019 um 09:25 Uhr

Genial. Sehr lecker. Ich persönlich mochte die Haut der Papricka nicht so gern, ich werde sie das nächste mal wohl schälen.

von Wanda901 am 12.12.2019 um 18:22 Uhr

Das Gericht war wirklich super lecker! Wir haben aber gestückte Tomaten statt passierte Tomaten genommen.

von Hans-Georg1 am 09.12.2019 um 20:40 Uhr

Sehr lecker 😊 Allerdings werde ich beim nächsten Mal den Reis etwas kürzer garen. War mir persönlich etwas zu „matschig“

von Mike10041986 am 09.12.2019 um 20:31 Uhr

von Collyana am 07.12.2019 um 21:30 Uhr

Das erste komplette Gericht, das ich mit meinem MCC gekocht habe. Super lecker 😊

von Schwabl am 11.10.2019 um 10:46 Uhr

Sehr lecker!