Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Pellkartoffeln mit Kräuterquark

6 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:50 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR DEN KRÄUTERQUARK

  • 2 Bund frische, gemischte Kräuter (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Basilikum, Koriander; alternativ 100 g gemischte gehackte Kräuter (TK))
  • 6 Frühlingszwiebeln (120 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 750 g Magerquark (0,2 % Fett)
  • 1 Tl Senf
  • 70 ml Leinöl
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 Msp. Pfeffer

FÜR DIE PELLKARTOFFELN

  • 1,5 kg kleine festkochende Kartoffeln
  • 1 Tl Salz

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1591 kj / 380 kcal
  • Eiweiß: 23 g
  • Kohlenhydrate: 43 g
  • Fett: 12 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:50 Std.
  1. Für den Kräuterquark die Kräuter waschen und trocken schütteln. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Bei den übrigen Kräutern die Blättchen von den Stielen zupfen und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  2. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, die Kräuter noch einmal mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern und erneut mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen. Den Magerquark mit den Schnittlauchröllchen, Frühlingszwiebeln, Senf, Leinöl, ½ Teelöffel Salz und 2 Messerspitzen Pfeffer zu den Kräutern in den Mixbehälter geben – alternativ jetzt die TK-Kräuter ebenfalls dazugeben. Die Knoblauchzehe dazupressen und alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/40 Sekunden/Stufe 3 verrühren.
  4. Den Quark nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 2 verrühren. Umfüllen und bis zum Servieren kalt stellen. Den Mixbehälter reinigen.
  5. Für die Pellkartoffeln die Kartoffeln gründlich waschen, im tiefen Dampfgaraufsatz sowie im flachen Dampfgareinsatz verteilen und mit 1 Teelöffel Salz bestreuen.
  6. 1 Liter kaltes Wasser in den Mixbehälter füllen, den tiefen Dampfgaraufsatz mit dem flachen Dampfgareinsatz auf den Mixbehälter aufsetzen, verschließen und die Kartoffeln mit der Dampfgar-Taste/35 Minuten garen.
  7. Die Pellkartoffeln mit dem Quark servieren.

TIPP

Wenn Sie den Kräuterquark etwas gehaltvoller mögen, können Sie natürlich auch Sahnequark verwenden. Oder Sie ersetzen 200 g des Magerquarks durch Crème fraîche.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von timberwoman am 13.06.2020 um 06:47 Uhr

von Ginamaus1 am 12.07.2018 um 21:59 Uhr

Sehr lecker.

von Alina27 am 09.03.2017 um 19:28 Uhr

von ronikasu am 20.11.2016 um 08:07 Uhr

Schnell zubereitet und schmeckt köstlich.

von hugendu01 am 10.11.2016 um 17:01 Uhr

War sehr lecker und schnell gemacht. Hab 20%igen Quark genommen.