Zum Inhalt springen
  • Firmware Update

    Lieber Kunde, aktuell erhalten einige Monsieur Cuisine ein Firmware Update.

    Bitte beachten Sie: Nach erfolgreicher Installation muss das WLAN-Passwort einmalig erneut eingegeben werden.

    Im Anschluss können Sie direkt wieder alle tollen Features nutzen und leckere Rezepte kochen.

© NGV mbH, Foto: Studio Klaus Arras
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Peperonata

MC
4 Gläser
Einfach
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 17.08.2015
Zuletzt geändert am: 23.10.2015
  • 500 g reife Fleischtomaten
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Oregano
  • 250 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 frische rote Chilischoten
  • 1 kg rote Paprikaschoten
  • 70 ml Olivenöl
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Tomatenmark

AUSSERDEM:

  • 4 Gläser à 250 ml

Nährstoffe

Pro Glas: 

  • Brennwert:
    1005 kj / 240 kcal
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Fett: 19 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
  1. Die Tomaten waschen, kreuzweise einritzen, den Stielansatz entfernen, mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Anschließend entkernen, grob hacken und beiseite stellen.
  2. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, Nadeln und Blättchen von den Zweigen abstreifen und im Mixbehälter ca. 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Umfüllen und den Mixbehälter reinigen.
  3. Zwiebeln schälen und halbieren, Knoblauch schälen. Chilis und Paprikaschoten putzen, entkernen und waschen. Paprika in grobe Stücke schneiden. Alles in den Mixbehälter geben, ca. 15 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mithilfe des Spatels Richtung Mixbehälterboden schieben.
  4. Olivenöl, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles ca. 7 Min./100 °C/Stufe 1 dünsten. Dann die Tomaten und das Tomatenmark zugeben und ca. 35 Min./90 °C/Stufe 1 garen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die zerkleinerten Kräuter durch die Einfüllöffnung des Mixbehälters zu der Peperonata geben und mitköcheln lassen.
  5. Die sauberen Gläser noch heiß aus der Spülmaschine nehmen und bis zum Befüllen mit der Öffnung nach unten auf ein sauberes Küchentuch stellen. Beim Handspülen die Gläser möglichst heiß mit klarem Wasser nachspülen, dann ebenfalls zum Abtropfen auf das Küchentuch stellen.
  6. Die Peperonata in die Gläser füllen, sofort verschließen und die Gläser 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dunkel und kühl lagern.

Diese norditalienische Spezialität schmeckt warm oder kalt und kann als Vorspeise, Gemüsebeilage oder zu kaltem Braten oder Geflügel serviert werden.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine