Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Pichelsteiner Eintopf

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:07 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 24.04.2017
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 2 Schalotten (60 g)
  • 1 Stück Knollensellerie (100 g)
  • 2 Stangen Lauch (220 g)
  • 300 g gemischtes Gulasch (z. B. Rind, Schwein, Kalb)
  • 2 El Speiseöl
  • 1 l warme Gemüsebrühe
  • 3 vorwiegend festkochende Kartoffeln (300 g)
  • 3 Möhren (200 g)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 1 Stück Wirsing (150 g)
  • 1 Tl Kümmel

AUSSERDEM

  • 4 Stiele Petersilie

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1051 kj / 251 kcal
  • Eiweiß: 18 g
  • Kohlenhydrate: 22 g
  • Fett: 11 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
1:07 Std.
  1. Die Schalotten schälen und halbieren. Knollensellerie schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Den Lauch putzen, gründlich waschen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
  2. Das Gemüse in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Anschließend umfüllen.
  3. Das Fleisch unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  4. Das Speiseöl und das Fleisch in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste anbraten. Das zerkleinerte Gemüse hinzugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten weiterbraten. Mit der warmen Gemüsebrühe ablöschen.
  5. Die Kartoffeln und die Möhren schälen und waschen. Die Kartoffeln in 1,5 cm große Würfel, die Möhren in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zusammen mit den Lorbeerblättern, ½ Teelöffel Salz und 1 Messerspitze Pfeffer in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Minuten/100 °C/Stufe 1 kochen. Anschließend die Lorbeerblätter entfernen.
  6. Den Wirsing putzen, dicke Blattrippen herausschneiden, die Blätter waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Zusammen mit 1 Teelöffel Kümmel in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Minuten/95 °C/Stufe 1 köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Gewürze mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 1 unterrühren.
  7. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Eintopf in Schalen füllen und mit Petersilie bestreut servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Jessyca1 am 13.03.2019 um 18:41 alle

1a 👌 Ich habe anstatt Wirsing (weil ich den nämlich nicht da hatte) die gleiche Menge Weißkohl genommen. Außer den Kartoffeln habe ich gar nichts von Hand geschnitten. Ich habe das Gemüse einfach komplett vom MC zerkleinern lassen. Fertig.. Geschmacklich super gut und das kochen hat auch super geklappt. Tolles Rezept. Darf gerne mit in den Cooking Pilot. Würde ich mich auch drüber freuen... 😃 LG Jessy

von Agnieszkaaa am 31.01.2019 um 23:06 alle

Sehr sehr lecker und macht lange satt :) Genau meins.

von Kasimir am 29.01.2019 um 21:00 alle

von Suse01 am 29.01.2019 um 19:26 alle

Können Sie es für den Connect umschreiben, damit ich es auch zur Einkaufsliste hinzufügen kann? Lieben Gruß

von Vivien_MC am 30.01.2019 um 09:59 alle

Hallo Suse01, die Einkaufsliste kannst du schon jetzt für dieses Rezept und alle anderen Rezepte nutzen. Diese Funktion ist unabhängig davon, ob das Rezept für den MC connect ist oder nicht.Deinen Wunsch, dass dieses Rezept auch für den MC connect zur Verfügung gestellt wird, gebe ich gerne weiter. Viele Grüße Vivien

von Agnieszkaaa am 31.01.2019 um 23:05 alle

Das Rezept ist super lecker! Hab das allerdings mit dem MC Plus gekocht. Nun hab ich Connect... Kann man das genau so mit dem Connect kochen?

von Suse01 am 02.02.2019 um 12:38 alle

Super, vielen lieben Dank

von Vivien_MC am 04.02.2019 um 18:13 alle

Hallo Agnieszkaaa, ja, du kannst die Einstellungen für die Zubereitung im MC connect übernehmen. Viele Grüße Vivien

von vestusmea am 28.09.2018 um 13:12 alle

Die Suppe ist wirklich lecker. Allerdings kann man sie auch gleich im Topf auf d Ofen kochen, da man ja sowieso fast alles mit der Hand schneiden muß. War mit dem Mc für mich keine Erleichterung. Und so konnte ich auch d Menge etwas vergrößern.

von vestusmea am 28.09.2018 um 13:36 alle

Upps da ist mir d Finger ausgerutscht. Ich gebe nur 💥💥💥da man einfach zu viel mit d Hand schneiden muss

von kiralij am 13.01.2018 um 17:24 alle

Sehr lecker! Wird es auf jeden Fall wieder geben. Ich habe etwas weniger Lauch und keinen Wirsing und keine Petersilie genommen, dafür 500g Fleisch und etwas mehr Kartoffeln. Geschmacklich wirklich 1A - mein Mann und ich waren begeistert.

von Smurfy am 13.11.2017 um 03:15 alle

Einfach nur lecker, kann ich wirklich empfehlen. Sehr einfach zuzubereiten und macht lange satt.