Zum Inhalt springen
© Fiete2411
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Fiete2411

Pide

4 Portionen
Mittel
Zubereitungszeit: 60 Min.
Erstellt am: 02.06.2018
Zuletzt geändert am: 13.06.2018
  • Für den Teig:
  • - 300 ml lauhefewares Wasser
  • - 1 Würfel Hefe
  • - 2 Prisen Zucker
  • - 2 TL Salz
  • - 4 EL 3,5% Naturjoghurt
  • - 4 EL Sonnenblumenöl
  • - 900 g Weizenmehl
  • Für die Füllung:
  • - 300 g Rinderhackfleisch
  • - 2 Karotten
  • - 2 Zwiebeln
  • - 4 Spitzpaprika
  • - 4 Tomaten
  • - 2 TL Salz
  • - 1 TL Pfeffer
  • - 1 TL Chilli
  • - 1-2 EL Ajvar
  • Thymian
Zubereitung
Zubereitungszeit
60 Min.
  1. 300 ml lauwarmes Wasser in den Mixbehälter geben
  2. 1 TL Zucker hinzugeben
  3. 1 Würfel (40g) frische Hefe hinzugeben
  4. 3 Minuten Stufe 1 37 Grad
  5. 900 g Weizenmehl hinzugeben
  6. 4 EL Naturjoghurt und 4 EL Sonnenblumenöl dazugeben
  7. 2 Minuten Kneten Stufe 4
  8. Hefeteig 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen
  9. Mixbehälter reinigen
  10. 2 Karotten, 2 Zwiebeln, 4 Paprika, 4 Tomaten in den Mixbehälter geben
  11. 1 Minute Stufe 6
  12. Wenn klein genug, nächsten Schritt überspringen
  13. 1 Minute Stufe 6-8
  14. 300g Rinderhack, Thymian, Salz, Pfeffer, Chille und Ajvar hinzugeben
  15. 1 Minute bei stufe 2 kneten
  16. Teig in 8 Teile teilen und zu dünnen Fladen ausrollen.
  17. Hackmasse mittig auf dem ausgerollten Fladen verteilen.
  18. Anschließend die Ränder ca. 2 cm nach innen klappen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  19. Im Vorgeheizten Backofen auf 225 °C Ober-/ Unterhitze ca. 20-25 Minuten goldbraun backen

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von sg8216 am 12.06.2020 um 19:38 Uhr

600g nicht über sonst bricht wie bei uns der Schmetterlingaufsatz. Traurig

von Markin-Aab am 20.05.2020 um 10:04 Uhr

Gestern probiert, allerdings mit einer Tomatensauce anstatt der hier beschriebenen Füllung - sehr lecker!

von Manuel2020 am 21.03.2020 um 14:40 Uhr

von Kathi-8511 am 17.03.2020 um 21:52 Uhr

von isabella_75 am 21.02.2020 um 18:17 Uhr

Da fehlt EINDEUTIG Knoblauch !!! Hab das genau nach Rezept gemacht, aber ohne Knoblauch schmeckt es total fade!!

von Thesan1209 am 13.04.2019 um 19:38 Uhr

Heute ausprobiert und wirklich lecker. Für meinen Mannnicht scharf genug, aber das ist ja Geschmackssache. Wird es auf alle Fälle nochmal geben

von Sonjaland am 05.02.2019 um 06:11 Uhr

von Eisi64 am 04.01.2019 um 21:13 Uhr

von SonnyS1 am 03.01.2019 um 23:09 Uhr

von Basiek 1201 am 04.12.2018 um 21:44 Uhr

Hallo, ich wollte mal nach fragen ob das so richtig ist mit 900 Gram Mehl. Sollte man die Menge von 600 Gram nicht überschritten? Sorry wenn das dumme Frage ist.. bin aber neu. 😊🙈

von isabella_75 am 21.02.2020 um 18:19 Uhr

Traurig, das darauf nicht geantwortet wird 👎🏼

von piccolo006 am 15.06.2018 um 18:33 Uhr

von Lajoko am 10.06.2018 um 15:06 Uhr

Im der Zutatenliste fehlt das Mehl. Sollte man noch hinzufügen.