Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Pikantes Tomaten-Reisfleisch mit Paprika und Zwiebel

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:33 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 20.02.2017
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 1 große Zwiebel (100 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprikaschote (150 g)
  • 2 El Olivenöl
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 300 ml warme Gemüsebrühe
  • 300 ml passierte Tomaten
  • 250 g Parboiled-Reis (Kochzeit 15 Minuten)
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 1/2 Tl rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 Tl Oregano

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2177 kj / 520 kcal
  • Eiweiß: 26 g
  • Kohlenhydrate: 55 g
  • Fett: 22 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:33 Std.
  1. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, Zwiebel vierteln und beides im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Paprikaschote putzen, vierteln, innen und außen waschen und ohne Stielansatz im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 grob zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, Olivenöl dazugeben und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste anbraten.
  3. Warme Gemüsebrühe, passierte Tomaten, Reis, 1 Teelöffel Salz, ½ Teelöffel Pfeffer, Paprikapulver und Oregano zum Hackfleisch geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/18 Minuten/100 °C/Stufe 1 köcheln lassen. Nach der Garzeit prüfen, ob der Reis gar ist und die Kochzeit gegebenenfalls verlängern. Nach Geschmack mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer nachwürzen und mit Linkslauf/30 Sekunden/Stufe 1 verrühren.

TIPP

Wer es noch pikanter mag, gibt ¼ Teelöffel Chilipulver oder einen Spritzer Sambal Oelek mit dazu.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von xudabit am 16.11.2019 um 21:15 alle

Total einfach und schnell gemacht. Schmeckt sehr gut.

von Chamook am 25.10.2019 um 07:50 alle

Ganz gut. Aber viel zu fad. Wenn man nicht ordentlich nachwürzt ist es höchstens ein Essen für Kinder. Konsistenz war ok. Etwas angesetzt hat es am Topfboden.

von RicoKing am 21.11.2018 um 17:22 alle

Schnelle Zubereitung und echt lecker 👍🏻

von kss-2017 am 01.07.2018 um 13:53 alle

Geschmacklich ok )aber definitiv nicht pikant, dabei hatte ich extra noch eine Chili ergänzt), als Hauptgericht nur Reisbrei fand ich aber etwas langweilig.

von mauselein1 am 05.06.2018 um 23:00 alle

von D.Weber am 14.05.2018 um 20:42 alle

Sehr lecker und schnell zubereitet! Habe eine zusätzliche Knoblauchzehe, einen halben Teelöffel Chilipulver und beim anrichten Feta-Würfel hinzu gefügt. Einfach perfekt!

von Laura1603 am 06.04.2018 um 08:30 alle

Sehr schnell zubereitet und geschmacklich sehr gut :-)

von teagan am 11.03.2018 um 20:10 alle

Super lecker! Nur leider ist die Konsistenz nicht so geworden, wie es das Beispielbild vorgibt. :( Aber am Ende muss es doch schmecken. :) Ich habe auch nachträglich noch Möhrchen rangeschnippelt und Mais hinzugegebenen und etwas Chili gab es auch noch!! :-)

von SanBer am 09.03.2018 um 20:21 alle

Super lecker und schnell gemacht. Das Gericht werde ich definitiv öfter machen und mit verschiedenen Gemüsesorten variieren.

von Kerstin*1 am 09.03.2018 um 10:39 alle

Sehr lecker, meine Familie liebt dieses Gericht 😍

von Anonym am 29.01.2018 um 20:36 alle

Geschmacklich super. Gerade das Kind war begeistert. Aber optisch ist es mir misslungen. Ich hatte die Zutatenmenge ein wenig erhöht und somit auch die Kochzeit und raus kam ein recht undefinierbarer Brei, trotz Linkslauf. Nächstes Mal wird es, zumindest optisch, besser. Geschmacklich muss da nichts verändert werden, geschmeckt hat es sehr lecker.

von Svenja05 am 09.01.2018 um 15:46 alle

Sehr lecker und schnell zubereitet 👍👍

von avoblay1 am 07.12.2017 um 20:01 alle

Sehr lecker ....werde ich jetzt öfter machen...!

von carojyl am 05.11.2017 um 13:39 alle

Einfach und super lecker! Brate das Hackfleisch separat ab und nehme 400 ml Brühe und basmstireis ! Gelingt immer!

von David1906 am 02.11.2017 um 17:53 alle

Habe nur die Hälfte davon gekocht. Achtung, die Wassermenge nicht halbieren... Noch ein Tipp, etwas Chili Pulver hinzufügen und etwas Limetten Saft wenns fertig ist... Schmeckt super lecker!

von Miemau am 30.10.2017 um 18:59 alle

Vom Geschmack her, war es lecker. Allerdings werde ich beim nächsten mal auf jeden Fall weniger Salz nehmen und damit es nicht so Entschuldigung "pampig " ist, zum Schluss, Mais, Pilze oder Möhren dazugeben. Dann haben wir etwas zu beißen. 😁

von Finjaem am 22.10.2017 um 20:34 alle

von Leckerlie11 am 21.10.2017 um 17:19 alle

Echt lecker, allerdings viel Zuviel Salz...

von janavanessa am 20.10.2017 um 19:22 alle

von Nicole 01? am 16.10.2017 um 16:58 alle

Hallo, wo sehe ich denn die Zutaten für dieses Rezept. Gruß Nicole

von Vivien_MC am 16.10.2017 um 17:47 alle

Liebe Nicole, ich nehme an, dass du das Rezept über die App aufgerufen hast. Hier scheint es aktuell Darstellungsprobleme zu geben. Versuche einmal auf das große X zu klicken, vielleicht hilft das schon. Sollte das Problem weiter bestehen, würdest du uns sehr helfen wenn du einen Screenshot von der leeren Ansicht per PN via Facebook schicken könntest. Vielen Dank & viele Grüße Vivien Hier sind die Zutaten: 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 rote Paprikaschote 2 Tl Olivenöl 400 g Hackfleisch 300 ml Gemüsebrühe 200 ml passierte Tomaten 250 g Reis 1 ½ Tl Salz 1 Tl Pfeffer 1 Tl rosenscharfes Paprikapulver 1 Tl Oregano

von M.Kunz am 19.09.2017 um 18:24 alle

von Anonym am 17.09.2017 um 18:24 alle

von Cupcake_89 am 18.08.2017 um 07:31 alle

Mein erster Gericht mit dem Monsieur Cuisine. Es hat perfekt funktioniert. Hatte nur etwas mehr Tomate genommen und die Paprika durch Pilze ersetzt :-)

von Stoppl am 09.08.2017 um 19:03 alle

von jassy505 am 29.07.2017 um 15:48 alle

von Claudia1166 am 16.07.2017 um 19:28 alle

von Kathi8611 am 08.07.2017 um 15:17 alle

von JoWeber am 03.07.2017 um 17:58 alle

Super lecker !!! ein perfektes Menue !!! meine Familie war begeistert !!! Der Topf war zu ca. 60-70% voll, sollte es etwas mehr sein, so kann man die Mengenangaben meiner Meinung nach auch noch etwas erhöhen.

von Pimpelsche am 16.06.2017 um 20:28 alle

von Erdie am 16.06.2017 um 16:23 alle

Sehr lecker!!

von daniela71 am 09.06.2017 um 19:16 alle

von Sandra1212 am 13.05.2017 um 21:07 alle

von stuzel am 09.05.2017 um 18:09 alle

sehr lecker und einfach :)

von Mistel am 08.05.2017 um 17:51 alle

Hat wunderbar geklappt. Haben das Hackfleisch weggelassen, dafür noch TK-Erbsen dazu gegeben.

von Kochi1511 am 26.04.2017 um 16:30 alle

War lecker. Hatte keine Paprika und habe diese einfach durch Karotten ersetzt. Die Garzeit hat bei mir gepasst.

von SWebeld am 30.03.2017 um 16:46 alle

Reichen hier 100g Fleisch wirklich für 4 Portionen?

von Vivien_MC am 26.04.2017 um 17:06 alle

Hallo SWebeld, wir haben die Fleischmenge von 100 g auf 400 g angepasst. Viele Grüße Vivien

von Claudi31 am 26.03.2017 um 20:04 alle

Sehr lecker! Habe Gemüsebrühe mit selbstgemachter mc Gemüsepaste hergestellt. Bei der Hackfleischzugabe ist es unklar wie lange es braten soll.

von Vivien_MC am 29.03.2017 um 09:39 alle

Hallo Claudi3, wenn die Anbrat-Taste ohne Zeitangabe angegeben wird, wird die voreingestellte Zeit (7 Minuten) genutzt. Viele Grüße Vivien

von MattHoe am 23.03.2017 um 15:56 alle

Ein leckeres Gericht, einfach und schnell

von MmeTatta am 19.03.2017 um 19:34 alle

Wirklich sehr lecker und einfach. Allerdings sollte man, wenn der Reis länger als 18 Minuten braucht, auf jeden Fall mehr Brühe nehmen. Ich hatte eine Langkorn- und Wildreismischung, und weil die mir nach 20 Minuten noch etwas zu bissfest war, habe ich sie nachköcheln lassen, woraufhin das Gericht doch etwas zu trocken und pampig wurde.

von Mike1980 am 18.03.2017 um 18:12 alle

von Radieschen am 18.03.2017 um 12:35 alle

War ok. Allerdings ein bisschen trocken. Vielleicht mehr gemüsebrühe nehmen?

von Vivien_MC am 20.03.2017 um 08:26 alle

Hallo Radieschen, je nach verwendeter Reissorte nimmt diese mal mehr mal weniger Flüssigkeit auf. Einfach ein bisschen Gemüsebrühe oder passierte Tomaten nachgießen. Viele Grüße Vivien

von Goldenpuffer am 14.03.2017 um 18:03 alle

von Gysmo am 12.03.2017 um 17:16 alle

Super lecker 😃

von Dragstary1 am 08.03.2017 um 16:35 alle

von Turtle Wuu am 07.03.2017 um 17:56 alle

Super lecker ! Habe es nach Rezept gekocht mit 2 Ausnahme: - habe eine frische Tomate gewürfelt und hinzugegeben - das Hackfleisch habe ich in der Hälfte der Zwiebeln/Knoblauch gesondert in einem Topf gebraten, da nicht alle bei uns Hack essen Dazu habe ich Brot serviert und gehackte Walnüsse für die Variante ohne Hack.