Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Pilzravioli

MC plus
4 Portionen
Mittel
Fertig in: 1:45 Std.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018

FÜR DIE NUDELN

  • 220 g Mehl (Type 405)
  • 180 g feiner Hartweizengrieß
  • 1 Tl Salz
  • 3 El Olivenöl

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 40 g getrocknete Pilze
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 2 El neutrales Speiseöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

AUSSERDEM

  • Nudelmaschine
  • Mehl oder Grieß für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1457 kj / 348 kcal
  • Eiweiß: 14 g
  • Kohlenhydrate: 38 g
  • Fett: 15 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
45 Min.
Fertig in
1:45 Std.
  1. Für den Teig Mehl, Grieß, Salz, Öl und 170 ml Wasser in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten verkneten.
  2. Den krümeligen Teig auf ein Brett geben und mit den Händen weiterkneten, bis ein fester, glatter Teig entstanden ist. Mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde ruhen lassen. Den Mixbehälter reinigen.
  3. In der Zwischenzeit die Pilze mit 500 ml kaltem Wasser in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/95 °C/Stufe 1 kochen. Durch ein Sieb abgießen, etwas abkühlen lassen und mit den Händen sehr gut ausdrücken.
  4. Zwiebel schälen und vierteln. Mit den Pilzen und dem Öl in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und anschließend ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten/100 °C anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 2 verrühren. Beiseitestellen und etwas abkühlen lassen.
  5. Den Nudelteig mit einem Nudelholz sehr dünn ausrollen. Sollte er zu kleben beginnen, Mehl oder Grieß zugeben. Den Teig in die gewünschte Form rollen oder in zwei Portionen in eine Nudelmaschine geben und sehr dünn drehen.
  6. Mit einem Ausstecher Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen und je einen Teelöffel Füllung in die Mitte geben. Den Teigkreis übereinander klappen und gut festdrücken. Die Enden der Teigtaschen einschlagen und ebenfalls zusammendrücken, sodass sie die typische Ravioliform erhalten.
  7. Ravioli in siedendem Salzwasser 2 Minuten kochen und abgießen.

TIPP

Die Ravioli pur oder als Suppeneinlage genießen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine