Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Piroggen mit Pilz-Sauerkraut-Füllung

6 Portionen
Mittel
Fertig in: 2:23 Std.
Zubereitungszeit: 60 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 18.11.2020

FÜR 6 PORTIONEN (CA. 30 PIROGGEN)

FÜR DEN TEIG

  • 1 El Pflanzenöl
  • 420 g Mehl (Type 405)
  • 1/2 Tl Salz

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 30 g getrocknete Pilze
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 2 El neutrales Öl
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

AUSSERDEM

  • Mehl (Type 405) für die Arbeitsfläche
  • runde Ausstechform (ca. 10 cm Ø)
  • Butter zum Anbraten

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1352 kj / 323 kcal
  • Eiweiß: 11 g
  • Kohlenhydrate: 53 g
  • Fett: 6 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
60 Min.
Fertig in
2:23 Std.
  1. FFür den Teig 250 ml warmes Wasser, Pflanzenöl, Mehl und ½ Teelöffel Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In eine Schüssel umfüllen und abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Den Mixbehälter reinigen.
  2. In der Zwischenzeit die getrockneten Pilze in eine Schüssel geben und mit 200 ml kochendem Wasser übergießen. 30 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb über einem geeigneten Gefäß abgießen und das Einweichwasser auffangen. Die Pilze gut ausdrücken, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/5 Sekunden fein zerkleinern. Die Pilze mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Die Zwiebel schälen, vierteln und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Pilze und Zwiebel mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und mit 2 Esslöffel Öl ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten anschwitzen.
  4. Das Sauerkraut, 50 ml Einweichwasser der Pilze und das Lorbeerblatt dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/10 Minuten/100 °C/Stufe 1 köcheln lassen, bis das Wasser vollständig verkocht ist. Das Lorbeerblatt entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 1 durchrühren und 30 Minuten offen im Mixbehälter abkühlen lassen.
  5. Den Teig noch einmal durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen. Kreise ausstechen, etwas Füllung auf eine Kreishälfte geben, die Teigkreise zusammenklappen und an den Rändern mit einer Gabel fest zusammendrücken.
  6. Eine Hälfte der Piroggen im flachen Dampfgareinsatz und im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen. 1 Liter heißes Wasser in den Mixbehälter geben, Dampfgaraufsatz mit dem eingehängten Dampfgareinsatz aufsetzen, verschließen und mit der Dampfgar-Taste/10 Minuten garen. Piroggen umfüllen, warm stellen und mit der zweiten Hälfte genauso verfahren.
  7. Nach Belieben etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Piroggen goldgelb anbraten.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine