Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Pizza Margherita

2 Stück
Einfach
Fertig in: 1:30 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR 2 PIZZEN

FÜR DEN HEFETEIG

  • 1/2 Tl Zucker
  • 10 g frische Hefe
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 2 El Olivenöl
  • 1/2 Tl Salz

FÜR DIE TOMATENSAUCE

  • 6 El passierte Tomaten
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Tl gerebelter Oregano
  • 1/4 Tl Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

AUSSERDEM

  • 100 g Mozzarella (45 % Fett)
  • 2 El Olivenöl
  • Mehl (Type 405) für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    3676 kj / 878 kcal
  • Eiweiß: 24 g
  • Kohlenhydrate: 98 g
  • Fett: 41 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
1:30 Std.
  1. Für den Hefeteig 150 ml lauwarmes Wasser und Zucker in den Mixbehälter geben. Die Hefe hineinbröckeln und alles ohne eingesetzten Messbecher 2 Minuten/37 °C/Stufe 1 verrühren. Nun das Mehl, 2 Esslöffel Olivenöl sowie ½ Teelöffel Salz hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig soll sich leicht von den Händen lösen. Falls nötig, noch etwas Mehl oder Wasser unterkneten, bis er die richtige Konsistenz hat.
  2. Den Teig aus dem Mixbehälter nehmen, zu einer Kugel formen und in einer Schüssel mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Den Mixbehälter reinigen.
  3. Für die Tomatensauce die passierten Tomaten, das Tomatenmark, den Oregano, ¼ Teelöffel Salz, 3 Prisen Pfeffer und 1 Prise Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 gut miteinander vermischen.
  4. Den Backofen auf 240 °C vorheizen.
  5. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Das Backblech mit 1 Esslöffel Olivenöl einpinseln. Den Hefeteig noch einmal kräftig mit den Händen durchkneten, in zwei Portionen teilen und jedes Teigstück rund ausrollen. Die Teigböden auf das Backblech legen, mit der Tomatensauce bestreichen und den Mozzarella darauf verteilen. Zum Schluss mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und die Pizzen in 15 Minuten goldbraun backen.

VARIATIONEN

Auf Grundlage der Pizza Margherita können Sie durch Zugabe weiterer Zutaten ganz einfach die beliebtesten Pizzaklassiker herstellen. Zuletzt kommen jeweils 100 g Mozzarella auf die Pizza.

Pizza Salami: 7 Scheiben Salami auf der Tomatensauce verteilen.

Pizza Funghi: 100 g Champignons (in Scheiben geschnitten) auf der Tomatensauce verteilen. Pizza Spinaci: 130 g Tiefkühlspinat nach Packungsanweisung garen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf der Tomatensauce verteilen.

Pizza Hawaii: 3 Scheiben Ananas in Stücke schneiden und mit 2 Scheiben Kochschinken (in Stücke geschnitten) auf der Tomatensauce verteilen.

Pizza Peperoni: Je ½ rote, gelbe und grüne in Streifen geschnittene Paprikaschote auf die Tomatensauce geben.

Pizza Cipolla: 1 große Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und auf der Tomatensauce verteilen.

Pizza Prosciutto: 2 in Stücke geschnittene Scheiben Kochschinken auf der Tomatensauce verteilen.

Und natürlich können Sie auch alle genannten Zutaten nach Lust und Laune miteinander kombinieren!

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von RuLu am 21.07.2020 um 14:23 Uhr

Sehr lecker... Ich habe das doppelte an Soße gemacht ,weil ich es ziemlich wenig fand. Aber ansonsten super Rezept

von [email protected] am 16.12.2019 um 09:45 Uhr

Super lecker und lockerer Teig.

von Die Taschen1 am 09.12.2019 um 16:35 Uhr

von Jana Bauer am 07.11.2019 um 13:36 Uhr

Mein absoluter lieblings Pizzateig! Kommt super in meiner Familie an!

von Yumi20151 am 16.03.2018 um 13:27 Uhr

Schmeckt ganz prima. Nehme nur die angegebenen 250g (200g Dinkel Typ 630 und 50g Roggenvollkorn) Zwar klebt der Teig etwas aber wenn man ihn hat gehen lassen, nochmal auf der bemehlten Arbeitsfläche kneten.. War alles super!! Sehr fluffig. 300g Mehl stelle ich mir zu viel vor..

von coconut am 02.02.2018 um 19:57 Uhr

Super lecker, aber wie die meisten schon erwähnt haben, man braucht mehr Mehl, 300 g ist perfekt. Ich hatte auch keine passierte Tomaten nur die gehackten, die dann 10 Sek auf Stufe 10 pürieren und schon gab's passierte Tomaten. Ich hatte auch keine frische Hefe sondern nur trockene und hat auch hervorragend geklappt. Das nächste Mal muss ich leider mehr Teig machen. Die Menge hat bei 4 Personen nicht gereicht. Danke !

von Pfotenbude am 15.04.2017 um 14:38 Uhr

von Flo1 am 08.04.2017 um 08:50 Uhr

Super lecker, wir waren alle begeistert vom dem Ergebnis. Zum ersten Mal haben wir eine Pizza gemacht, die uns allen gut geschmeckt hat!

von bagira571 am 04.02.2020 um 17:43 Uhr

Stimmt. Endlich war mein Mann so richtig begeistert.

von carinakochtvegetarisch am 18.01.2017 um 11:21 Uhr

Das Rezept hat bei uns genau ein handelsübliches Blech ergeben. Der Teig war nicht gut zu verarbeiten! Zu klebrig, zu zäh. Letztendlich war es geschmacklich akzeptabel aber recht trocken.

von thore3103 am 07.01.2017 um 09:10 Uhr

Das Rezept ist super lecker und schnell gemacht. Der Teig war allerdings noch sehr flüssig und klebrig deswegen habe ich einiges an Mehl mehr dazugeben müssen. Aber sonst war es super!

von Tamoma am 06.01.2017 um 12:47 Uhr

von turbaneck am 01.01.2017 um 14:14 Uhr

Super lecker. Nie wieder fertige Pizza-Kits aus dem Supermarkt. Ich habe lediglich etwas mehr Mehl genommen. Insgesamt 300 gr. (Typ 550), ansonsten alle Zutaten wie beschrieben. Der Teig reicht auch locker um ein handelsübliches Backofenblech ( 45,5 cm x 36,0 cm) damit zu belegen.

von Maria85 am 13.12.2016 um 20:54 Uhr

von Odin01 am 11.12.2016 um 20:21 Uhr

von Novley am 29.11.2016 um 12:46 Uhr

Super lecker! Da wir einen etwas dickeren Belag hatten, musste die Pizza ca. 5 Minuten länger im Ofen bleiben :-)

von anni88 am 15.11.2016 um 23:49 Uhr

Der Teig ist einfach der beste den ich kenne! Einfach und lecker und trotz eines teilweise dicken Belages mit Champignons und Käse wird der Boden immer knusprig. Seit der mc+ gibt es jede Woche mindestens ein Mal Pizza :)

von Nadyle am 13.11.2016 um 21:01 Uhr

Hab das als Blech gemacht, das Rezept ergibt ein kleines Blech und hat super geschmeckt. Wir haben Sie mit Schinken, Salami und Paprika belegt.

von SupiSteffi am 11.11.2016 um 10:23 Uhr

von Gustav am 07.11.2016 um 07:50 Uhr

Sehr, sehr lecker und fix zubereitet! Habe nur etwas mehr Mehl benötigt.

von Monamumpitz am 06.11.2016 um 15:10 Uhr

Die Pizza war super lecker und total knusprig! Allerdings habe ich noch etwas mehr hinzugegeben, da der Teig noch sehr klebrig war.

von Miss.Ella am 30.10.2016 um 12:11 Uhr

Sehr lecker und sehr einfach und schnell zuzubereiten.

von Sa11 am 29.10.2016 um 19:04 Uhr

Super lecker!

von Elle86 am 15.10.2016 um 21:59 Uhr

Gerade aufgegessen. Einfach nur suuuuper lecker. Mag normal keinen Rand, aber hier hab ich alles komplett aufgegessen 😊😊

von Feinschmecker am 12.10.2016 um 23:33 Uhr

Sehr leckerer und luftiger und am Ende knuspriger Teig . Nie wieder per Hand kneten. Hr. Feinschmecker

von Norden am 11.10.2016 um 18:39 Uhr

Einfach und sehr lecker.

von encee am 08.10.2016 um 22:12 Uhr

Hat prima geklappt und geschmeckt!

von nickname123 am 21.09.2016 um 12:55 Uhr

Gut