Zum Inhalt springen
© tsvetits
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © tsvetits

Pizzasuppe

4-6 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 40 Min.
Erstellt am: 10.09.2019
Zuletzt geändert am: 17.09.2019
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 1 rote Paprika, geviertelt
  • 500 g Hackfleisch
  • 400 g passierte Tomaten
  • 400 g Pizzatomaten
  • 250 ml Gemüsebrühe (ich verwende das Konzentrat für Gemüsebrühe aus dem Piloten)
  • 150-200 g Sahne
  • 75-100 g Frischkäse (ich favorisiere Ziegenfrischkäse)
  • 1 (kleine) Dose Mais
  • 150 g (frische) Champigonos, geschnitten
  • 2 EL Pizzagewürz (oder Oregano, Majoran, Liebstöckel, Thymian, Majoran...nach Geschmack)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker oder Honig (ich nehme Kokosblütenzucker)
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
Zubereitungszeit
40 Min.
  1. Hack in einer Pfanne anbraten, oder im Mixtopf ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten garen und zur Seite stellen.
  2. Knoblauch, Zwiebeln und Paprika im Mixbehälter 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und alles nach unten schieben und mit 2 EL Olivenöl 4 Minuten/130 Grad/Stufe1 anschwitzen.
  3. Passierte Tomaten, Pizzatomaten, Pizzagewürz, Zucker und Gemüsebrühe dazugeben und bei eingesetzem Messbecher 8 Minuten/100 Grad/Stufe1 köcheln.
  4. Mais, Champignons, Sahne und Frischkäse dazugeben, alles mit dem Spaten unterrühren und im Linkslauf/20 Minuten/100 Grad köcheln lassen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmal mit dem Spatel oder eingesetztem Messbecher im Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 1 umrühren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von polest1 am 04.08.2020 um 19:47 Uhr

Ich habe, wie im Schritt 1 gesagt, den Hack zur Seite gestellt und bin jetzt durch und habe eine Suppe und eine Schüssel Hack... Wann kam der Punkt das Hack dazu zu geben?

von Leeney am 13.07.2020 um 19:33 Uhr

Eines unserer Lieblingsrezepte. Wir variieren auch gerne mal und nehmen statt Hackfleisch Thunfisch und packen Kidneybohnen dazu. Wirklich lecker. Allerdings sehr viel. Bei uns 3 reicht es locker für 2 Tage.

von Sylvia G. am 12.07.2020 um 15:50 Uhr

Ich habe die Suppe zum Geburtstag gemacht. Ist super angekommen und hat richtig gut geschmeckt. Werde ich auf jeden Fall nochmal kochen.

von angela-75 am 05.07.2020 um 11:14 Uhr

Super lecker, anstatt Frischkäse habe ich Schmelzkäse gegeben. Mein Sohn liebt diese Suppe :)

von luigi93 am 04.06.2020 um 09:33 Uhr

Huhu kurze Frage, kann man vom Fassungsvermögen des Topfes auch die doppelte Menge machen? LG Luisa

von anitram1411 am 11.06.2020 um 13:46 Uhr

Und? Kann man? Wäre für mich auch wichtig zu wissen:-)

von Leeney am 13.07.2020 um 19:31 Uhr

Ich denke nicht. Bei uns ist die Menge so schon immer sehr ordentlich

von NelliMia am 24.05.2020 um 18:58 Uhr

von Tinamaus am 21.04.2020 um 15:52 Uhr

Schnell und unkompliziert und dazu noch superlecker👍

von dan.losert am 07.03.2020 um 20:56 Uhr

Legga Rezept

von s.russo9 am 07.03.2020 um 11:27 Uhr

Seeeehr lecker :)

von Schmidtdresden am 01.03.2020 um 12:36 Uhr

von Liebichs am 25.02.2020 um 13:41 Uhr

Sehr lecker! Ich hatte keinen Frischkäse da, also habe ich stattdessen 100g geriebenen Emmentaler dazugegeben. Wirklich ein gelungenes Rezept. Kann ich mir auch gut für Feiern vorstellen.

von haselaurens1 am 17.02.2020 um 19:27 Uhr

War sehr lecker!

von annazofiab am 27.01.2020 um 15:16 Uhr

von MartinaFrank am 25.01.2020 um 18:52 Uhr

Sehr gut..reicht bei mir auch eher für 6 als 4 Personen, lieben Dank dafür

von linnemaen am 25.01.2020 um 10:56 Uhr

von It's me 38 am 10.01.2020 um 20:35 Uhr

Bei welchen Schritt sollte das Hackfleisch wieder hinzugefügt werden?

von wolfshoernchen am 11.01.2020 um 15:47 Uhr

Bei Schritt 4 (siehe 1. Kommentar vom 26.09.2019)

von chrismz1 am 22.01.2020 um 21:37 Uhr

*Danke* ;-)

von Pluemmel am 10.01.2020 um 09:45 Uhr

Ganz tolles Rezept! Habe das Hackfleisch im Mixtopf angebraten. Absolut zu empfehlen. Die Menge ist sehr gut bemessen (eher 6 als 4 Portionen). Vielen Dank dafür!

von AnnaT.1 am 02.01.2020 um 19:46 Uhr

von wolverine33 am 01.01.2020 um 18:05 Uhr

Top... als Tipp bei Schritt 4 man kann den Schmetterling Aufsatz prima dazu nehmen 👍🏻

von Saridom am 31.12.2019 um 11:02 Uhr

von SGD am 18.12.2019 um 18:47 Uhr

von CM2013 am 16.12.2019 um 11:16 Uhr

Super leckere Suppe 👍

von AndreaP68 am 13.12.2019 um 12:20 Uhr

Diese Suppe ist sehr lecker und auch für Partys geeignet

von AndreaP68 am 13.12.2019 um 12:23 Uhr

Das sollten 5 Sterne werden

von chrismz1 am 22.01.2020 um 21:30 Uhr

Die Wertung war aber dadurch besonders interessant für mich :-) Ich bin auch gerade über das Rezept gestolpert.

von Tanja19791 am 08.12.2019 um 18:14 Uhr

von CocoKoch am 08.12.2019 um 16:36 Uhr

Unser Start mit dem MCC...und ein gelungener dazu. Lecker und einfach. Wir haben noch ein wenig chillipulver dazu gegeben, weil wir suppen gern gut gewürzt mögen. Auch am nächsten Tag war die Suppe noch sehr lecker. Zu zweit können wir mind. Zweimal davon essen. Reste schmecken sicherlich auch mit Nudeln sehr gut.

von BV67 am 08.12.2019 um 15:42 Uhr

von Kilian14 am 06.12.2019 um 23:16 Uhr

von Hallo Mixi11 am 06.12.2019 um 12:13 Uhr

von Quotic am 26.09.2019 um 19:38 Uhr

In der Beschreibung ist nicht beschrieben wann das zur Seite gestellte Hackfleisch wieder dazukommt.

von tsvetits am 28.09.2019 um 20:19 Uhr

Stimmt. Oh je, wie peinlich. War mein erstes Rezept. Mit schritt 4 kommt es die letzen 20 Minuten nochmal mit rein.