Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Pochiertes Filet mit Petersilienwurzelpüree

4 Portionen
Mittel
Zubereitungszeit: 40 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 02.03.2016

FÜR DAS PÜREE:

  • 1 kg Petersilienwurzel
  • Salz
  • 200 ml Sahne
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 20 g Butter

FÜR DAS FLEISCH UND DIE SAUCE:

  • 4 Rinderfiletsteaks (à ca. 200 g)
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 500 ml Rotwein
  • 8 Knoblauchzehen
  • 10 Pfefferkörner
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund Thymian
  • 80 g Butter

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    2851 kj / 681 kcal
  • Eiweiß: 48 g
  • Kohlenhydrate: 13 g
  • Fett: 45 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
40 Min.
  1. Für das Püree die Petersilienwurzeln putzen, waschen, würfeln und in den Mixbehälter geben. Mit Wasser bedecken, salzen und ca. 20 Minuten/100 °C/Stufe 1 weich kochen. In ein Sieb abgießen.
  2. Die Steaks waschen und trocken tupfen. Hühnerbrühe mit Rotwein, den abgezogenen Knoblauchzehen und den Pfefferkörnern in den Mixbehälter geben. Die Filetsteaks leicht pfeffern. Den Thymian waschen, trocken schütteln und auf den Boden des tiefen Dampfeinsatzes geben und die Steaks darauf legen. Kondensat-Auffang-Behälter und tiefen Dampfeinsatz einsetzen, Deckel auflegen und ca. 25 Minuten/SF Dampfgaren/Stufe 1 garen.
  3. Herausnehmen und in Alufolie wickeln. Den Rotwein-Sud aufbewahren. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  4. Um das Püree fertigzustellen, die Sahne in den Mixbehälter geben und ca. 3 Minuten/100 °C/Stufe 2 aufkochen. Die Petersilienwurzelwürfel hineingeben und mit Muskat würzen. Alles ca. 1 Minute/Stufe 9 cremig pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Butter ca. 30 Sekunden/Stufe 6 hineinrühren.
  5. Für die Sauce von dem Rotweinsud 150 ml abnehmen, in einer Pfanne bei starker Hitze 5 Minuten einkochen lassen, dann die Butter hineinrühren. Die Steaks mit Püree und Rotweinsauce servieren. Dazu passt gebratener Spargel.

 

Tipp:

Die Petersilienwurzel ist eine alte Gemüsesorte, die in der letzten Zeit eine Renaissance erlebt hat. Das Wintergemüse hat einen kräftigwürzigen Geschmack, lässt sich vielseitig zubereiten und ist sehr gesund.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Claudia (Gast) am 02.03.2016 um 16:41 alle

schmeckt wirklich fantastisch! das filet war sehr lecker, auch das püree. wir haben spargel dazu gemacht. gehört zu meinen favoriten ;-)