Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Pull-apart-Bread mit Kräuterbutter

28 Stücke
Mittel
Fertig in: 1:05 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 04.12.2019

FÜR 1 KASTENFORM (12 X 30 CM/28 SCHEIBEN)

FÜR DIE KRÄUTERBUTTER:

  • 1 Schalotte (30 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Stängel Basilikum
  • 3 Stiele Petersilie
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 Tl getrockneter Oregano
  • 90 g Butter
  • 1 Tl Senf
  • 30 ml Olivenöl
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 1/4 Tl Salz

FÜR DAS BROT:

  • 600 g Mehl (Type 405)
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 50 ml Olivenöl

AUSSERDEM:

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 2 El Milch oder Sahne zum Bestreichen

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    523 kj / 125 kcal
  • Eiweiß: 3 g
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Fett: 5 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:05 Std.
  1. Für die Kräuterbutter Schalotte und Knoblauchzehen schälen. Die frischen Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blätter von den Stielen zupfen.
  2. Schalotte, Knoblauch und die Kräuterblättchen in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Anschließend mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Oregano, Butter, Senf, Olivenöl, 1/4 Teelöffel Pfeffer und 1/4 Teelöffel Salz hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 3 verrühren. Umfüllen und den Mixbehälter gründlich reinigen.
  4. Alle Brotzutaten mit 300 ml lauwarmem Wasser und eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten kneten.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen, mit der Kräuterbutter bestreichen und in kastenformbreite Streifen schneiden.
  6. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Die Teigstreifen ziehharmonikaartig falten und hintereinander in die Kastenform legen. Den Teig 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  7. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  8. Das Brot mit etwas Milch oder Sahne bestreichen und 25 Minuten backen.

 

VARIATIONEN

Bereiten Sie das Brot mit grünem oder rotem Pesto (siehe Seite 50/51) statt Kräuterbutter zu oder geben Sie kleine Speckwürfel auf die Teigstreifen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Cratter131 am 29.07.2020 um 20:59 Uhr

Geht das Rezept auch im MC Edition Plus? Dann mit 2/3 der Zutaten da der Mixtopf kleiner ist? Rezept klingt nämlich wirklich toll.

von Vivien_MC am 30.07.2020 um 12:07 Uhr

Hallo Cratter131, ja, wenn du die Zutatenmenge entsprechend anpasst kannst du das Rezept auch im MC plus machen. Viele Grüße Vivien

von Tasch90 am 11.07.2020 um 15:55 Uhr

Muss man das Brit frisch machen - oder schleift es sich wenn es ausgekühlt und schon ein bisschen steht ? Liebe Grüße danke für die Antwprten.

von Vivien_MC am 14.07.2020 um 17:04 Uhr

Hallo Tasch90, Hefeteig schmeckt immer am besten, wenn er frisch gebacken verzehrt wird. Vorher darf er aber natürlich auskühlen. Viele Grüße, Vivien

von Santinaspott am 20.06.2020 um 19:52 Uhr

Super lecker, geht auch gut mit gekaufter Kräuterbutter

von muckel1960 am 08.06.2020 um 16:21 Uhr

Kann ich die Zutaten für den Teig auch halbieren und backen? Wir sind nur zu zweit und sonst wird uns das Brot glaube ich zu groß. Hat da jemand Erfahrung?

von Vivien_MC am 08.06.2020 um 17:51 Uhr

Hallo muckel1960, ja, du kannst die Zutaten für den Teig auch halbieren. Viele Grüße Vivien

von muckel1960 am 08.06.2020 um 22:34 Uhr

Vielen Dank für die Antwort

von Marion73 am 31.05.2020 um 22:13 Uhr

von Gerresheim8 am 13.04.2020 um 22:54 Uhr

Sehr, sehr lecker! Besser auf der unteren Schiene backen oder nach halber Zeit runter schieben, das Brot geht im Ofen noch sehr stark auf!

von Sa rah am 15.01.2020 um 15:52 Uhr

Super lecker... Auch am zweiten Tag schmeckt es noch frisch und fluffig :-)

von Tanini1 am 13.01.2020 um 19:54 Uhr

Hallo! Was kann man alles dazu essen? Soll für eine Party sein ... Herzlichen Dank und liebe Grüße

von Vivien_MC am 03.02.2020 um 17:07 Uhr

Hallo Tanini, dazu passen Dips, mediterrane Salate und Gegrilltes. Viele Grüße Vivien

von Sara81 am 07.01.2020 um 14:37 Uhr

Hmmmm.... Das war lecker! Alle haben es geliebt. Es schmeckt so weich, würzig und fluffig. Und selbst ich, als Anfängerin, habe es gut hinbekommen ☺ würde allerdings etwas mehr Salz das nächste Mal in den Teig geben.

von Dannyred am 22.12.2019 um 14:31 Uhr

Sehr lecker..wird öfters gemacht 🤗

von Kochmaltine1 am 19.12.2019 um 15:38 Uhr

Beste Party Brot ever! Wird immer wieder von allen geliebt, auch wenn ich hin und wieder faul bin und fertige Kräuter-, bzw. Knoblauchbutter verwende.

von Yousif am 11.12.2019 um 00:19 Uhr

von knulli am 31.08.2019 um 07:31 Uhr

Sehr lecker

von tgijasonyip am 22.08.2019 um 15:10 Uhr

von elenastd am 20.08.2019 um 12:37 Uhr

Super schnell und echt lecker

von conny+leif am 04.07.2019 um 22:15 Uhr

Wir lieben dieses Brot. Es ist bei jeder Grill Party der Hit, super schnell gemacht und so einfach zu variieren (wir benutzen gerne Zwiebeln oder Speck als zusätzliche Einlage zur kräuterbutter). Ich benutze allerdings auch meist die fertige kräuterbutter.

von Hexje am 05.04.2019 um 16:52 Uhr

Schnell gemacht und sehr lecker!

von ICE am 02.04.2019 um 18:56 Uhr

Lecker und sehr einfache Zubereitung. Trifft voll uunseren Geschmack und mach brauch nicht viel

von ZX12R am 04.02.2019 um 17:39 Uhr

Total lecker und superschnell gemacht! Wobei ich ehrlich gesagt, fertige Kräuterbutter genommen habe.

am 02.02.2019 um 10:33 Uhr

Hallo, dieses Brot ist echt der Hammer. Kommt bei jeder Party super an. Ich mische noch eine Hand voll Sonnenblumenkerne unter. Und ist echt schnell gemacht. Fünf Sterne

von stivi am 16.01.2019 um 13:35 Uhr

Sehr lecker :)

von Blumenkohl13 am 31.12.2018 um 12:25 Uhr

Hallo, lt. Bedienungsanleitung darf man nur 500 g Mehl verwenden. Hier wird jedoch 600 g Mehl verwendet. Schadet das der Maschine nicht?

von Vivien_MC am 08.01.2019 um 14:35 Uhr

Hallo Blumenkohl13, das Rezept wurde so entwickelt und getestet. Aufgrund der Zugabe von Olivenöl ist der Teig sehr geschmeidig und lässt sich daher gut zubereiten. Viele Grüße Vivien

am 14.12.2018 um 18:42 Uhr

Super einfach und schnell gemacht. Alle waren begeistert

von Milla12091 am 11.11.2018 um 14:10 Uhr

Ich bin mir bei dem Brot genauso wie bei den Brötchen nicht sicher, wie ich den Backofen einzustellen habe. Umläuft oder Ober-/Unterhitze. Wäre für Hilfe sehr dankbar :)

von Vivien_MC am 12.11.2018 um 16:10 Uhr

Hallo Milla1209, sofern keine anderen Angaben im Rezept angegeben sind, wird immer bei Ober-/Unterhitze gebacken. Viele Grüße Vivien

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von KatiU am 25.07.2018 um 18:49 Uhr

Sehr lecker! Hab erst überlegt, ob ich die Kräuterbutter anders mache, weil ich eigentlich Basilikum nicht so mag. Zum Glück habe ich mich aber doch an das Rezept gehalten und es war wirklich perfekt!

von ElaF am 22.07.2018 um 14:12 Uhr

Dieses Brot ist mega lecker und recht einfach in der Zubereitung. Ist unser Favorit beim Grillen.

von Nicolebe84 am 28.05.2018 um 12:36 Uhr

Einfach zuzubereiten und sehr lecker

von Ronnii am 20.05.2018 um 11:53 Uhr

Finde die Beschreibung irgendwie kompliziert. Wenn man so gar nicht backen kann, weiß ich gar nicht genau was zu machen ist.. Das mit dem schneiden verstehe ich nicht wie, und mit dem falten auch nicht. Bin blutiger Anfänger im Backen und fange gerade erst an, daher verstehe ich da leider nichts.

von Vivien_MC am 22.05.2018 um 12:44 Uhr

Hallo Ronnii, du rollst den Teig so groß aus, dass er theoretisch auf ein Backblech passen würde. Streichst den Teig mit der Kräuterbutter ein. Wir haben eine Kastenform in der Größe 12 cm x 30 cm verwendet. Somit haben wir den Teig in 12 cm breite Streifen geschnitten. Ich gehe davon aus, dass deine Backform eine ähnliche Größe hat, ansonsten musst du die Breite der Streifen entsprechend anpassen. Die Strefen werden nun ziehharmonikaartig gefaltet und hintereinander in die Form gestapelt. Du kannst die Form dazu auch aufrecht hinstellen und den Teig so bequem übereinander legen. Viele Grüße Vivien

von Maxvogt am 26.05.2018 um 16:28 Uhr

Ist quasi das Kräuterfalten Brot, gibt es von MoNi ein Video bei YouTube

von Ronnii am 27.05.2018 um 16:39 Uhr

Ah danke, jetzt habe ich es auch verstanden ;) Danke

von u.fivian1 am 06.04.2019 um 06:54 Uhr

Es gibt youtube videos wo alles genau gezeigt wird

von Alina_S. am 16.05.2018 um 13:42 Uhr

Super lecker, kann ich nur empfehlen!

von Prinztulipan am 14.05.2018 um 10:35 Uhr

Super Brot zum Grillen -

von Manenola am 12.05.2018 um 19:33 Uhr

Habe es mit gekaufter Kräuterbutter gemacht weil ich noch so viel davon hatte ! Es ist suuuuuuper fluffig und schmeckt einfach grandios! Danke

von Dine567 am 08.05.2018 um 13:03 Uhr

Richtig lecker 👍