Zum Inhalt springen
© Alex.1
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Alex.1

Puten-Gemüserahm mit Kurkuma-Reis

MC connect
4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 29.04.2021
Zuletzt geändert am: 03.05.2021
  • 500 g Puten-Geschnetzeltes
  • 1 geh. TL Hähnchengewürz
  • 3 TL Sojasauce
  • 1 Zwiebel (geviertelt)
  • 1 Knobizehe
  • 1 Stange Porree (in grobe Stücke)
  • 1 rote Paprika (geviertelt)
  • 3 EL Öl
  • 250 g Reis
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 geh. TL Gemüsebrühe
  • 800 ml Wasser
  • Für die Sauce:
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 geh. EL Kräuter- Schmelzkäse
  • 1 Prise Pfeffer
  • 50 g Kochsahne
  • 1 geh. EL Speisestärke mit etwas Wasser angerührt
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
  1. Das Fleisch in einer Schüssel mit Hähnchengewürz und Sojasauce marinieren.
  2. Das Gemüse in den Mixtopf geben, 6 Sek. / Stufe 5 zerkleinern,- herunter schieben. Öl hinzufügen und 5 min. im Anbrat-Programm dünsten.
  3. Danach das Garkörbchen einhängen und den Reis beim hineinfüllen abwiegen. Kurkuma, Gemüsebrühe darüber streuen und vorsichtig das Wasser gleichmäßig über den Reis gießen, sodass dieser gut befeuchtet ist.
  4. Nun das marinierte Fleisch auf eine Dampfgar- Silikonform oder Backpapier in den flachen Dampfgar-Aufsatz verteilen. 20 Min. / Linkslauf Stufe 1 / 110 °C garen.
  5. Im Anschluss das Fleisch vorsichtig in eine Servierschüssel umfüllen. Das Garkörbchen entnehmen und den Reis ebenfalls umfüllen.
  6. Nun die Kochsahne, Schmelzkäse,, Tomatenmark, Paprikagewürz und Pfeffer zu der Brühe geben, den offenen Deckel darauf setzen. 3 Min. / Linkslauf Stufe 1 / 100°C einkochen, dabei sofort die vorher angerührte Speisestärke einlaufen lassen.
  7. Die fertige Sauce zu dem Fleisch geben, umrühren, abschmecken und servieren.
  8. Tipp: Das Garkörbchen gut abspülen, bevor es in den Geschirrspüler eingeräumt wird, denn Kurkuma verfärbt gerne helle Plastikteile!

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine