Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Puten-Nudel-One-Pot

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:33 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 04.10.2018
Zuletzt geändert am: 11.12.2019
  • 1 rote Paprikaschote (200 g)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (75 g)
  • 400 g Putengeschnetzeltes
  • 3 El Olivenöl
  • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 50 g Tomatenmark
  • 400 ml heiße Hühnerbrühe
  • 100 ml Sahne (30 % Fett)
  • 1 Spritzer Worchestershiresauce
  • 1 El gerebelter Oregano
  • 1 Tl Zucker
  • 1 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 350 g Penne Rigate (Kochzeit: 11 Minuten)

AUSSERDEM

  • 1/2 Bund Basilikum

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2671 kj / 638 kcal
  • Eiweiß: 38 g
  • Kohlenhydrate: 70 g
  • Fett: 22 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:33 Std.
  1. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, den Stielansatz entfernen und innen und außen waschen. Die Hälften noch mal vierteln. Die Zwiebel schälen, halbieren und mit der Paprika im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Das Putengeschnetzelte kurz abspülen und trocken tupfen. Putengeschnetzeltes und Olivenöl in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten braten. Stückige Tomaten, Tomatenmark, heiße Hühnerbrühe, Sahne, Worchestershiresauce, Oregano, Zucker,1 Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer zufügen und alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/Stufe 1/100 °C aufkochen.
  3. Die Penne Rigate zugeben, mit dem Spatel alles kurz durchrühren und ohne eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/Zeit nach Packungsanweisung der Nudeln + 2 Minuten/Stufe 1/100 °C kochen.
  4. Inzwischen das Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Am Ende der Garzeit prüfen, ob die Nudeln gar sind und die Flüssigkeit ausreichend verkocht ist. Bei Bedarf die Kochzeit nochmals um einige Minuten verlängern.
  5. Den Puten-Nudeltopf vor dem Servieren vorsichtig durchrühren und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann auf Teller verteilen und mit reichlich Basilikum bestreut servieren.

 

TIPP

Der Nudeltopf schmeckt auch sehr gut mit Mozzarella. Dafür eine Kugel Mozzarella in 1 cm große Würfel schneiden und vor dem Servieren mit dem Spatel unter die Nudeln rühren.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine