Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Putenbrustspieße mit buntem Gemüse

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 2:32 Std.
Zubereitungszeit: 12 Min.
Erstellt am: 10.10.2017
Zuletzt geändert am: 15.11.2017
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Tl kleingehackter Ingwer
  • ½ Tl Zimt
  • 1/2 Tl + 2 Prisen Salz
  • 1 Tl Honig
  • 3 El Rapsöl
  • 400 g Putenbrust
  • 350 g festkochende Kartoffeln
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 250 g rote Paprika
  • 250 g Zucchini
  • 800 ml passierte Tomaten
  • 200 ml warme Gemüsebrühe
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1 El Kräuter der Provence

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1666 kj / 398 kcal
  • Eiweiß: 29 g
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Fett: 11 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
12 Min.
Fertig in
2:32 Std.
  1. Knoblauch schälen, Chilischote putzen, entkernen, waschen, grob in Stücke schneiden und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Ingwer, Zimt, ½ Tl Salz, Honig und Öl dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 vermengen. Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel (ca. 5 cm) schneiden. Mit der Marinade vermengen und mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank marinieren lassen. Den Mixbehälter reinigen.
  2. Kartoffeln, Süßkartoffeln, Paprika und Zucchini waschen. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln und in den Kocheinsatz geben. Paprika und Zucchini putzen. Die Zucchini in Scheiben (ca. 1 cm) schneiden, die Paprika in mundgerechte Stücke.
  3. Fleisch und Gemüse abwechselnd auf gewässerte Schaschlikspieße stecken. Die Spieße gleichmäßig im tiefen Dampfgaraufsatz und flachen Dampfgareinsatz verteilen. Passierte Tomaten, die warme Gemüsebrühe, 2 Prisen Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence in den Mixbehälter geben. Übriggebliebene Paprikastücke und Zucchinischeiben ebenfalls dazugeben. Den Kocheinsatz in den Mixbehälter einsetzen, den Dampfgareinsatz in den Dampfgaraufsatz einhängen, verschlossen auf den Mixbehälter aufsetzen und alles mit Linkslauf/25 Minuten/120 °C/Stufe 2 garen.
  4. Die Spieße mit den Kartoffeln und der Tomatensauce servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine