Zum Inhalt springen
© Punga
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Punga

Putencurry mit Gemüse

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 03.02.2019
Zuletzt geändert am: 02.04.2019
  • 30ml Öl
  • 1 rote Chilischote (frisch, halbiert)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250g Porreestange (in Ringen)
  • 250g Kohlrabi (in Stiften)
  • 240g Kürbis (gewürfelt, z.B. Hokkaido)
  • 500g Putenschnitzel (grob gewürfelt)
  • 350-400ml Kokosmilch (Menge je nach gewünschter Konsistenz)
  • 1-2 TL gelbe Currypaste
  • 3 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Muskatnuss
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. Knoblauch und Chilischote in den Mixtopf geben. Deckel schliessen und auf Stufe 8 für 5 Sekunden zerkleinern. Danach Topf öffnen und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Das Öl zugeben und Deckel schliessen. Für 2 Minuten auf 130 Grad mit Linkslauf auf Stufe 1 andünsten.
  3. Kürbis, Kohlrabi, Porree, Currypaste und die Kokosmilch zugeben. Deckel schliessen und Messbecher lose auflegen. Bei 100 Grad mit Linkslauf auf Stufe 1 für 15 Minuten kochen.
  4. Das Putenfleisch und die Gewürze (Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss) zugeben. Deckel schliessen und Messbecher lose auflegen. Für 10 Minuten bei 100 Grad mit Linkslauf auf Stufe 1 kochen.
  5. Curry entnehmen und mit Basmatireis servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Nicoliza am 18.01.2020 um 20:41 Uhr

Sehr lecker, ich habe das Rezept für meine Männer gekocht (ich bin nicht so der Curry Fan, aber es hat mir auch geschmeckt) Sie lieben es. Da wir gerne etwas schärfer essen, habe ich noch 1 Teelöffel Chilipaste hinzu gegeben und 2 gute Teelöffel von der Currypaste. Das Gericht gab es schon 2 mal bei uns.

von manpa am 08.01.2020 um 19:53 Uhr

Ein wirklich gutes Rezept, mir hat es ein bisschen an Würze gefehlt, liegt vll. An der verwendeten Curry paste. Werde es nochmal probieren....

von kjt am 04.01.2020 um 17:15 Uhr

von Nina30121 am 04.01.2020 um 17:12 Uhr

Super lecker, mein 2 Gericht im MCC. Gibt es bestimmt öfter bei uns.

von wernergmail am 31.12.2019 um 08:10 Uhr

von nadnahs am 22.12.2019 um 15:32 Uhr

von A-Dream am 14.12.2019 um 12:26 Uhr

Kann man den Reis auch gleich mitmachen? Finde es blöd wenn ich zusätzlich was im Topf kochen muss. Oder kocht ihr den erst im MC und stellt ihn warm oder so?

von Heike58 am 10.01.2020 um 10:37 Uhr

Ich habe Langkornreis (der nur 10Min. Kochzeit benötigt) genommen und bei Schritt 4 mit dazu gegeben. Hat geklappt.

von deichfee1 am 07.12.2019 um 13:10 Uhr

von pocapoc am 20.09.2019 um 21:48 Uhr

Das ist soooooo lecker! Wir sind begeistert!!! Wird es öfter geben