Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© Zaubertopf, Foto: Désirée Peikert
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © ZauberTopf

Quarktaler mit Brokkolisalat und Dip

MC connect
4 Portion
Einfach
Fertig in: 0:15 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 22.02.2022
Zuletzt geändert am: 21.04.2022

FÜR DIE QUARKTALER

  • 750 g Quark
  • 3 Eier
  • 120 g Weizenmehl Type 405
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Butter zum Ausbacken
  • 4 EL Sauerrahm

FÜR DEN SALAT

  • 250 g Brokkoli
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Apfel
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 20 g heller Balsamicoessig
  • 1 1/2 EL Senf
  • 1 TL Honig
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1913 kj / 457 kcal
  • Eiweiß: 37 g
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Fett: 15 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:15 Std.
  1. Für die Taler Quark, Eier, Mehl und Salz sowie Pfeffer in den Mixbehälter geben und 20 Sek. | Stufe 4 vermengen.
  2. Die Masse umfüllen und den Mixbehälter spülen.
  3. In zwei beschichteten Pfannen portionsweise etwas Butter erhitzen, die Masse mit zwei Esslöffeln in die Pfannen geben und zu Talern formen, anschließend bei mittlerer Hitze etwa 3–5 Min. von jeder Seite ausbacken. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Brokkoli in Röschen teilen und in den Mixbehälter geben. Radieschen, Paprika, Apfel und Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten im Mixbehälter mithilfe des Spatels 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Die Quarktaler auf Tellern anrichten, mit 1 EL Sauerrahm und Pfeffer garnieren und mit dem Brokkolisalat servieren.

 

TIPP:

Reste vom Brokkolisalat könnt ihr ruckzuck zu einem leckeren Brotaufstrich weiterverarbeiten. Dazu einfach mit Frischkäse in den Mixbehälter geben und 15 Sek. | Stufe 6 verrühren.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine