Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Quiche au Fromage

12 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 17.08.2015
Zuletzt geändert am: 16.11.2016

FÜR DEN TEIG:

  • 80 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g Schmand
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Tl Salz

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 100 g Greyerzer
  • 100 g Cheddar
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

AUSSERDEM:

  • Butter für die Form
  • Mehl für die Arbeitsplatte

Nährstoffe

Pro Stück: 

  • Brennwert:
    1089 kj / 260 kcal
  • Eiweiß: 10 g
  • Kohlenhydrate: 14 g
  • Fett: 19 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Alle Teigzutaten in den Mixbehälter geben und ca. 25 Sek./Stufe 4 kneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Eine Quicheform (26 cm Ø) mit Butter einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und die Form damit auskleiden. Dabei einen kleinen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und auf der zweiten Schiene von unten ca. 10 Minuten vorbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Backofentemperatur auf 180 °C (Umluft 160 °C) herunterschalten.
  3. Für die Füllung beide Käsesorten in den Mixbehälter geben und ca. 15 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen und den Mixbehälter reinigen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden. Die Sahne mit Milch und Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat in den Mixbehälter geben und ca. 40 Sek./Stufe 4 verrühren. Den Schnittlauch zusammen mit beiden Käsesorten dazugeben und ca. 8 Sek./Stufe 3 unter die Eiersahne rühren.
  4. Die Füllung auf den Teig gießen und die Quiche auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten fertig backen, bis der Guss gestockt ist. Dazu passt besonders gut ein frischer Salat.

Bei dieser Quiche können sehr gut Käsereste aufgebraucht werden. Behalten Sie die Gesamtmenge bei. Ansonsten können Sie experimentieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine