Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© caipibi
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © caipibi

Quiche Lorraine / Zwiebelkuchen

8 Stücke
Einfach
Fertig in: 0:50 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 13.09.2020
Zuletzt geändert am: 28.09.2020
  • Für den Teig:
  • 250g Mehl
  • 1 Ei
  • 125g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 150g Speckwürfel (für die vegetarische Variante weglassen)
  • 500g Zwiebeln
  • Für den Guss:
  • 200-250ml Saure Sahne
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:50 Std.
  1. Backofen vorheizen (200°C Ober-/Unterhitze) 250g Mehl, 1 Ei und Butter (in Stückchen) in den Topf geben und mit dem Knetprogramm verkneten. Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben, dabei einen 1-2 cm Rand hochdrücken. Ein paar Mal mit Gabel einstechen. 10 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit Speckwürfel mit Anbrattaste anbraten, herausnehmen. Im Fett die geschälten Zwiebeln auf Stufe 5 ca. 30 Sekunden zerkleinern. Dann mit der Anbrattaste anbraten/dünsten. Boden aus dem Backofen nehmen (Ofen nicht ausschalten!) und Zwiebeln draufgehen.
  3. Saure Sahne, Eier, Salz und Pfeffer auf Stufe 3 verrühren (hierfür kann der Schmetterlingsaufsatz verwendet werden, geht aber auch nur mit dem Messereinsatz), Speckwürfel kurz untermischen und flüssige Masse (Guss) über die Zwiebeln geben. Ca. 20-25 Minuten weiterbacken, bis Masse schnittfest ist. GUTEN APPETIT

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine