Zum Inhalt springen
  • Wichtige Information

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© caipibi
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © caipibi

Quiche Lorraine / Zwiebelkuchen

8 Stücke
Einfach
Fertig in: 0:50 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 13.09.2020
Zuletzt geändert am: 28.09.2020
  • Für den Teig:
  • 250g Mehl
  • 1 Ei
  • 125g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 150g Speckwürfel (für die vegetarische Variante weglassen)
  • 500g Zwiebeln
  • Für den Guss:
  • 200-250ml Saure Sahne
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:50 Std.
  1. Backofen vorheizen (200°C Ober-/Unterhitze) 250g Mehl, 1 Ei und Butter (in Stückchen) in den Topf geben und mit dem Knetprogramm verkneten. Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben, dabei einen 1-2 cm Rand hochdrücken. Ein paar Mal mit Gabel einstechen. 10 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit Speckwürfel mit Anbrattaste anbraten, herausnehmen. Im Fett die geschälten Zwiebeln auf Stufe 5 ca. 30 Sekunden zerkleinern. Dann mit der Anbrattaste anbraten/dünsten. Boden aus dem Backofen nehmen (Ofen nicht ausschalten!) und Zwiebeln draufgehen.
  3. Saure Sahne, Eier, Salz und Pfeffer auf Stufe 3 verrühren (hierfür kann der Schmetterlingsaufsatz verwendet werden, geht aber auch nur mit dem Messereinsatz), Speckwürfel kurz untermischen und flüssige Masse (Guss) über die Zwiebeln geben. Ca. 20-25 Minuten weiterbacken, bis Masse schnittfest ist. GUTEN APPETIT

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine