Zum Inhalt springen
© SabrinaZ1704
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © SabrinaZ1704

Rahmgulasch

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 1:15 Std.
Zubereitungszeit: 60 Min.
Erstellt am: 25.11.2018
Zuletzt geändert am: 17.12.2019
  • 2 Zwiebel geviertelt
  • 1 EL Öl
  • 500g Gulasch
  • 80g Tomatenmark
  • 20g Paprikamark mild
  • 15g Senf mittelscharf
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 EL Salz
  • 2 Gemüsebrühwürfel
  • 1 Ltr. Wasser
  • 3 EL Mehl
  • 1 EL Creme fraiche
Zubereitung
Zubereitungszeit
60 Min.
Fertig in
1:15 Std.
  1. Zwiebel schälen, vierteln und in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 6
  2. mit dem Spatel runterschieben. Das Öl und das Fleisch hinzugeben und mit der Anbrat-Taste/3 Min./120° ohne Messbecher anbraten.
  3. Mit Mehl bestäuben und nochmal 2 Minuten anbraten.
  4. die Gewürze, Tomaten- und Paprikamark, Senf, Gemüsebrühwürfel und Wasser dazugeben 60 Min./100°/Linkslauf mit Messbecher
  5. zum Schluss Creme fraiche 20 Sek./Linkslauf/Stufe 3 glattrühren

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Bientje am 02.07.2020 um 20:25 Uhr

Ich habe mich an die Anleitung von meinen Vorgängern gehalten und gleich weniger Flüssigkeit genommen ( 600 ml Gemüsebrühe ) . Eine Paprika und Pilze mit rein geworfen, 70 Minuten insgesamt gegart und ich muss sagen, es war perfekt 👍👍

von Schnemms1819 am 01.06.2020 um 18:38 Uhr

Sehr lecker habe nur weniger Flüssigkeit (circa 600 ml) genutzt. Die Zeit auf 70 min erhöht und somit ein perfektes Gulasch erhalten. Herrlich Vielen Dank

von khans am 10.05.2020 um 13:57 Uhr

von Tiffy1984 am 01.05.2020 um 16:55 Uhr

Die gar Zeiten passen leider nicht, das Fleisch ist danach noch zu zäh. Auch die Wasser Menge ist zu viel, damit wird es viel zu flüssig, man muss sie deutlich reduzieren. Ich persönlich finde es auch zu Tomaten und Paprika lastig, aber da hat ja jeder seinen eigenen Geschmack.

von Kirra4887 am 19.02.2020 um 16:42 Uhr

Sehr lecker! Man sollte nur erwähnen das es Rindergulasch ist. Ich hatte gemischtes Gulasch Schwein Rind und da war am Ende nicht mehr viel vom Schwein übrig 😄 Flüssigkeit habe ich teilweise mit einem Beutel passierte Tomaten ersetzt.

von Silvi 63 am 30.01.2020 um 13:11 Uhr

Geschmacklich sehr gut. Aber viel zu kurze Anbratzeit. Habe sie auf 15 min erhöht. Und wie andere auch schon sagten, viel zu flüssig. werde beim nächsten Mal es mit 600 ml Waser versuchen. Und bei mir war der Rindergullasch leider noch nicht weich nach einer Stunde und habe ihn dann nochmal 30 min länger kochen lassen.

von Kiki2110 am 15.01.2020 um 19:28 Uhr

Super lecker, super gewürzt, das Rindergulasch war butterweich. Leider war es zu flüssig, werde beim nächsten mal weniger Wasser nehmen.

von VanessaBr am 13.01.2020 um 11:53 Uhr

Welche Funktion ist genau bei Schritt 4 gemeint? Bei der Dampfgarfunktion kann ich zum einen nicht die Stufe einstellen, die bleibt auf 0 und zum anderen kann ich die Temperatur von 120 Grad nicht verstellen.

von Vanessa Menke am 10.01.2020 um 12:19 Uhr

Hallo, kann ich das Rezept auch für den MC Edition Plus nehmen? Danke im voraus. Lg

von Anjaa_Anjaa am 08.01.2020 um 08:11 Uhr

Super lecker, allerdings ist das Fleisch etwas klein geworden, wie man dies umgehen kann, weiß ich leider nicht :( Geschmacklich war es aber sehr gut!

von VS82 am 04.01.2020 um 18:23 Uhr

Prima Rezept. Wir haben etwas mehr Speisestärke (statt Mehl) genommen und etwas mehr Tomatenmark.

von WinterFM1 am 31.12.2019 um 17:53 Uhr

von Sandra19 am 29.12.2019 um 13:12 Uhr

von Schnulli1978 am 28.12.2019 um 09:42 Uhr

Hammer lecker! Wir haben es mit 550 ml und die letzten 20 min ohne Messbecher gekocht. Und 3 EL Creme Fraiche abgeschmeckt. Sehr lecker.

von robirobs49 am 27.12.2019 um 21:35 Uhr

von Bernd13 am 27.12.2019 um 18:40 Uhr

von Rose42233 am 24.12.2019 um 15:36 Uhr

von bella2019 am 23.12.2019 um 17:05 Uhr

Dieses Rezept finde ich nur in der app aber nicht in der Maschine kann mir jemand weiterhelfen?

von Infil86 am 25.12.2019 um 18:18 Uhr

Genau das Problem hatte ich eben auch. Musste es nach Anleitung kochen. Ich finde es gibt ein generelles Problem zwischen Maschiene und App. Keine Synchronisation. Habe den KS auch schon vor 2 Wochen angeschrieben. Bisher wird sich totgestellt.

von RedGirl32 am 07.01.2020 um 11:51 Uhr

Dnur Gerichte mit dem Koch als Symbol, findet ihr auch auf dem Gerät. Die anderen Gerichte sind von Mitgliedern erstellt und daher nicht auf dem Piloten 🙂

von krukknecht am 18.12.2019 um 19:01 Uhr

Das Fleisch wurde nicht weich und ich fand es versalzen. Leider.

von DaGonzo1 am 22.02.2020 um 19:38 Uhr

Das ist ein userfehler

von Frittiermeister am 29.05.2020 um 18:46 Uhr

Bei 1 Eßlöffel Salz und zusätzlich 2 Brühwürfel muss das versalzen sein! Definitiv kein Userfehler.

von shackenholt1 am 15.12.2019 um 13:51 Uhr

Haben mit 800gr gekocht, Zutatenmengen entsprechend angepasst, außer dem Wasser. 1 l so belassen. Trotzdem deutlich zu flüssig am Ende. Geschmack super ! Kann es sein, das es besser ist, den Messbeckerdeckel während des Kochvorgangs wegzulassen ? Im Rezept steht ja gar nix ob mit oder ohne Deckel.

von Hunumpa1 am 17.12.2019 um 06:19 Uhr

Im Rezept steht mit Messbecher

von shackenholt1 am 17.12.2019 um 22:58 Uhr

Muss ich überlesen haben......Mmmmh, dann Probier ich nächstes Mal mit 30 min ohne Messbecher. Bin ja nicht der erste, der zu viel Flüssigkeit hatte.

von shackenholt1 am 17.12.2019 um 23:02 Uhr

Obwohl, kann es sein, dass das Rezept geändert wurde ? Vorher stand da auch, das man das Mehl durch die Messbecheröffnung nach 45 min zufügen muss. Das ist jetzt auf einmal auch anders.

von Hunumpa1 am 19.12.2019 um 16:35 Uhr

Leider kenne ich das Rezept vorher nicht. Habe es gestern ausprobiert, die letzten 20 Minuten ohne Messbecher. War geschmacklich gut, aber definitiv zu flüssig, werde es nächstes mal mit weniger Flüssigkeit machen.

von renannée1 am 12.12.2019 um 20:21 Uhr

von Line95 am 12.12.2019 um 13:05 Uhr

Möchte es heute zum zweiten mal machen, hat beim ersten mal super geschmeckt, jedoch hat sich das Mehl bei mir zu Klumpen gebildet. Hat jemand einen Tipp wie ich das Heute umgehen könnte? Liebe Grüße

von Vomoisland am 11.12.2019 um 09:58 Uhr

Das erste mal gekocht, Geschmack gut, aber nicht überragend, Konsistenz zu flüssig (muss noch mehr angedickt werden), falsches Fleisch gewählt (mein Fehler/Pute)

von magosiak0412 am 06.12.2019 um 18:16 Uhr

von andre2611 am 21.11.2019 um 11:24 Uhr

Soße lecker, aber das Fleisch ist ungenießbar

von SabrinaZ1704 am 27.11.2019 um 18:11 Uhr

Warum denn? Also ich habe heute erst wieder genau nach Rezept gekocht und das Fleisch war butterweich.

von Iriwer am 20.10.2019 um 18:22 Uhr

Ich bin Anfängerin mit dem Monsieur Cuisine und mir fehlt die Angabe der Stufe, mit der 60 Min. im Linkslauf das Fleisch gegart werden soll?

von SabrinaZ1704 am 22.10.2019 um 11:50 Uhr

Hallo, Stufe 1 reicht.

von Alex.1 am 05.10.2019 um 20:09 Uhr

von Minou1703 am 07.09.2019 um 13:30 Uhr

Kurze Frage... ich kann die Zutatenliste nicht aufrufen. Weiß jemand was zu tun ist? Die Mengenangaben brauche ich natürlich. Danke!

von SabrinaZ1704 am 19.09.2019 um 09:29 Uhr

2 Zwiebel geviertelt 1 EL Öl 500g Gulasch 80g Tomatenmark 20g Paprikamark mild 15g Senf mittelscharf 1 EL Paprikapulver edelsüß 1 TL Paprikapulver rosenscharf 1 EL Salz 2 Gemüsebrühwürfel 1 Ltr. Wasser 3 EL Mehl 1 EL Creme fraiche

von naddl2018 am 22.07.2019 um 20:45 Uhr

Sehr lecker!

von baumi_karin am 15.04.2019 um 07:22 Uhr

Super Rezept...schmeckt toll! :-)

von mdzaack am 07.03.2019 um 18:55 Uhr

Danke für das tolle Rezept..die ganze Familie war begeistert und es ist nichts übrig geblieben

von Zoltan am 05.03.2019 um 19:50 Uhr

Habe dieses Rezept nachgekocht und wir beide waren begeistert. Tolle Schärfe (nicht zu scharf) und klasse Geschmack. Selbst das Anbraten hat gereicht, wer allerdings pures Röstaroma braucht sollte evtl. das Fleisch erstmal in der Pfanne anbraten. Ansonsten alles genau nach Rezept und es schmeckt......... 👌🏻😊