Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Reibekuchen mit Apfelmus

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:00 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR DAS APFELMUS

  • 6 Äpfel (1 kg)
  • 1/2 Vanilleschote
  • 2 El Zucker
  • 1/2 Zitrone (40 g) (Saft)

FÜR DIE REIBEKUCHEN

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln (150 g)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 20 g Kartoffelstärke
  • 20 g feine Haferflocken
  • 1 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer

AUSSERDEM

  • Mulltuch oder Küchentuch
  • Butterschmalz zum Braten

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1775 kj / 424 kcal
  • Eiweiß: 10 g
  • Kohlenhydrate: 81 g
  • Fett: 5 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:00 Std.
  1. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
  2. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und mit einem Messerrücken das Mark herauskratzen.
  3. Äpfel mit Zucker, Vanillemark und Zitronensaft in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 15 Minuten/100 °C/Stufe 2 köcheln lassen. Nach Ende der Garzeit mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 5 pürieren. Umfüllen und abkühlen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  4. Die Kartoffeln schälen, waschen und vierteln, Zwiebeln ebenfalls schälen und vierteln. Beides in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 5 mittelfein zerkleinern. Wenn nötig, die Masse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und erneut mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  5. Die Kartoffel-Zwiebel-Masse auf ein Mulltuch oder sauberes Küchentuch geben, durch Drehen zusammendrücken und so die Flüssigkeit aus den Kartoffeln pressen. Die Kartoffeln zurück in den Mixbehälter geben und Eier, Kartoffelstärke, Haferflocken, 1 Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer hinzufügen. Alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/1 Minute/Stufe 3 vermischen.
  6. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, den Teig portionsweise hineingeben und von beiden Seiten knusprige Reibekuchen backen. Die heißen Reibekuchen mit dem warmen oder abgekühlten Apfelmus servieren.

TIPP

Die Reibekuchen schmecken auch lecker mit Räucherlachs und Sahnemeerrettich oder mit Kräuterquark.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine