Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: Alexander Kurlovich / Fotolia
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Reis kochen

2 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:35 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 26.06.2019
  • 200 g Parboiled Reis (Kochzeit 20 Min.)
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Butter

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1478 kj / 353 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 77 g
  • Fett: 1 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:35 Std.
  1. Den Reis in den Kocheinsatz geben, in den Mixbehälter einsetzen, Salz darüberstreuen und über den Reis 1,5 Liter kaltes Wasser in den Mixbehälter gießen.
  2. Mit eingesetztem Messbecher 30 Minuten/Stufe 1/100 °C kochen.
  3. Nach der Hälfte der Zeit mit dem Spatel einmal durchrühren. Mit Salz und Butter verfeinern.

Tipp: Je nach Reissorte kann die Kochzeit variieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Cheryl_19 am 06.06.2020 um 20:22 Uhr

Hat bei mir super geklappt:)

von betina77 am 17.04.2020 um 17:12 Uhr

von Chirocco am 21.03.2020 um 20:03 Uhr

von Janny1418 am 09.01.2020 um 21:29 Uhr

Leider matschig geworden :-(

von coolcat am 24.12.2019 um 23:27 Uhr

Perfekter Reis.

von Silberkeks am 15.12.2019 um 14:05 Uhr

Also mir ist zuerst der Reis durch die Ritzen des Kocheinsatzes quer durch die Küche gerieselt und nach dem kochen war der Reis (trotz Parboiled!) ziemlich matschig.

von Killerkat am 15.12.2019 um 21:00 Uhr

Ging mir genauso. Irgendwas machen wir falsch...

von Vivien_MC am 17.12.2019 um 12:13 Uhr

Hallo Silberkeks, bei Basmati-Reis kann das durchaus vorkommen. Du kannst ein Stück Backpapier zuschneiden und dieses angefeuchtet unten in den Kocheinsatz geben. Bitte bei der Zubereitung von Reis auch immer die auf der Verpackung angegebene Kochzeit beachten und bei Bedarf anpassen. Viele Grüße Vivien

von PutzePolly&PutzePolline am 03.01.2020 um 13:43 Uhr

Hallo Vivien_MC, wir hatten auch Probleme mit Basmatireis. Kannst du das mit dem Backpapier genauer erklären? :)

von Killerkat am 09.12.2019 um 22:34 Uhr

Der Kocheinsatz hat zu große Ritzen, sodass der Reis beim Einfüllen in den Kocheinsatz zum Teil in den Mixbehälter rieselt. Das kann ja nicht Sinn der Sache sein?

von Vivien_MC am 17.12.2019 um 12:10 Uhr

Hallo Killerkat85, bei Basmati-Reis kann das durchaus vorkommen. Du kannst ein Stück Backpapier zuschneiden und dieses angefeuchtet unten in den Kocheinsatz geben. Viele Grüße Vivien

von babsy12341 am 07.12.2019 um 07:20 Uhr

von KA Muddel am 25.10.2019 um 21:28 Uhr

von fraucremer am 16.06.2019 um 09:18 Uhr

Die Kochzeit mag passen, wenn man billigen Parboiled Reis aus dem Supermarkt kocht, aber andere Reissorten werden damit nicht gar. In die Schritte sollte beim Einstellen der Kochzeit ein Hinweis, dass die Zeit ggfs. auf die jeweilige Reissorte angepasst werden muss.

von Vivien_MC am 17.06.2019 um 12:32 Uhr

Hallo fraucremer, danke für deine Rückmeldung.In der Zutatenliste ist der Reis mit Kochdauer angegeben und im Tipp wird darauf hingewiesen, dass bei der Verwendung anderer Reissorten die Kochzeit variieren kann. Viele Grüße Vivien

von Liesa N. am 26.03.2019 um 14:50 Uhr

Perfekt :-)

von sylvia23 am 17.03.2019 um 12:33 Uhr

einfach und schmackhaft

von MarwiN am 30.11.2018 um 10:01 Uhr

Bleibt da am Ende Wasser übrig das weggeschüttet wird inkl ausgewaschener Vitamine etc?

von MarwiN am 04.12.2018 um 09:57 Uhr

Könnte dass jemand beantworten?

von MarwiN am 09.12.2018 um 09:39 Uhr

Wisst Ihr das selber nicht oder warum antwortet mir keiner?

von MarwiN am 09.12.2018 um 10:07 Uhr

Vielleicht muss ich die Frage anders formulieren. Werden bei der Methode Reis zu kochen die Vitamine und Minaralstoffe ausgeschwemmt oder bleiben sie im Reis erhalten?

von Vivien_MC am 10.12.2018 um 17:39 Uhr

Hallo MarwiN, ein Teil der Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten, allerdings wird ein Teil auch ausgeschwemmt. Das lässt sich nicht verhindern. Viele Grüße Vivien

von fraucremer am 16.06.2019 um 09:26 Uhr

Nach dem Kochen bleibt Wasser übrig, das weggegossen wird. Vitamine sind nicht hitzestabil, daher sind diese nach dem Kochen ohnehin zerstört, es bleiben nur die Mineralstoffe. Der Nährstoffgehalt von Reis - auch Parboiled - ist vernachlässigbar im Vergleich zu anderen Lebensmitteln, daher würde ich mir über die "weggegossen" Vitamine keine Gedanken machen. Es sei denn du ernährst die ausschließlich von Reis.

von dani2805 am 11.11.2018 um 21:34 Uhr

Kann ich dazu einfach Gemüse im Dampfgareinsatz garen oder muss ich dann eine andere Einstellung vornehmen, wie zum Beispiel eine höhere Temperatur oder die Dampfgartaste?

von Vivien_MC am 12.11.2018 um 16:19 Uhr

Hallo jela, du kannst auch Gemüse im Dampfgareinsatz garen mit diesen Einstellungen. Allerdings kann ich dir hier keine Angaben zu den Zeiten machen. Eine höhere Temperatur ist nicht nötig, daher bitte nicht die Dampfgartaste verwenden. Der Reis wird sonst matschig. Viele Grüße Vivien

von Pika2018 am 09.11.2018 um 17:56 Uhr

Passt das Rezept auch für den Mc plus?

von Vivien_MC am 09.11.2018 um 17:58 Uhr

Hallo Pika2018, ja, das Rezept kannst du so auch im MC plus zubereiten. In der Suche findest du das Rezept aber auch für den MC plus. Viele Grüße Vivien

von Aquelina am 05.11.2018 um 22:36 Uhr

Hat bei mir leider nicht so gut geklappt, der Reis war zwar gut durch gekocht aber er war zerhakt warum denn das?

von Vivien_MC am 06.11.2018 um 11:13 Uhr

Hallo Aquelina, hast du den Reis direkt in den Mixbehälter gegeben? Oder wie im Rezept angegeben in den Kocheinsatz? Im Kocheinsatz kommt der Reis nicht in Berührung mit dem Messereinsatz und bleibt ganz. Viele Grüße Vivien

von Aquelina am 06.11.2018 um 11:35 Uhr

Ok jetzt weiß ich warum herzlichen Dank 🙂

von Cleolu am 19.07.2018 um 17:31 Uhr

Hat super einfach geklappt

von Pelin1810 am 11.07.2018 um 19:28 Uhr

Hat bei mir leider absolut nicht geklappt. Habe 300 Gramm basmati Reis genommen, etwas Salz drüber und 1L Wasser drüber, (sogar) 21 min bei 100 Grad gekocht. Der Reis ist sozusagen roh!!! Kann mir bitte jmd sagen, was ich falsch gemacht habe?!?!?

von Vivien_MC am 12.07.2018 um 09:43 Uhr

Hallo Pelin1810, wie in unserem Rezept beschrieben, solltest du statt 1 Liter Wasser 1,5 Liter Wasser verwenden. Auch wenn Basmati eigentlich eine kürzere Garzeit hat, so scheint es, als wenn die Garzeit nicht ausgereicht hat. Viele Grüße Vivien

von BigBoss am 22.08.2018 um 20:23 Uhr

Vielleicht waren 300g Reis einfach zuviel. Im Rezept wird 200g angegeben.

von BigBoss am 22.08.2018 um 20:26 Uhr

Die Zeit ist außerdem mit 30 Minuten und 5 Minuten Zubereitungszeit angegeben und nicht 21 Minuten.

von chris8561 am 12.06.2018 um 18:21 Uhr

Sehr einfach und mein Reis wurde wirklich top nach diesem Rezept :-).