Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: Studio Klaus Arras, Köln
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Reisbällchen mit Marillenfüllung

MC
6 Stück
Einfach
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 17.08.2015
Zuletzt geändert am: 26.07.2016
  • 250 ml Milch
  • 1 El Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Milchreis
  • 15 g Marzipanrohmasse
  • 2 Tl Marillenkonfitüre (Aprikosenkonfitüre)
  • 2 El Semmelbrösel
  • 2 Tl Puderzucker
  • Sonnenblumenöl zum Frittieren

Nährstoffe

Pro Stück: 

  • Brennwert:
    540 kj / 129 kcal
  • Eiweiß: 3 g
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Fett: 6 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
  1. Milch, Zucker und Salz in den Mixbehälter geben und ca. 8 Min./ 100 °C/Stufe 1 erwärmen. Milchreis zugeben und ca. 35 Min./90 °C/ Stufe 1 ohne aufgesetzten Messbecher ausquellen lassen, sodass der Reis gar, aber noch bissfest ist.
  2. Das Marzipan fein würfeln und gut mit der Marillenkonfitüre verrühren.
  3. Nun den Milchreis leicht auskühlen lassen und mit feuchten Händen je 35 g Reis zu kleinen Bällchen formen. Mit dem Daumen ein Loch in die Mitte stechen und die Marillen-Marzipan-Füllung einfüllen. Die Öffnung mit dem Reis verschließen, sodass die Konfitüre gut eingeschlossen ist.
  4. Das Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf oder in einer Fritteuse auf ca. 160 °C erhitzen. Die Bällchen in Semmelbröseln wälzen und im heißen Öl ca. 3 Minuten goldbraun backen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Sie können Puderzucker leicht selbst herstellen, indem Sie Zucker im Mixbehälter ca. 35 Sek./Stufe 10 pulverisieren. Für beste Ergebnisse verarbeiten Sie Mengen von 100–200 g Zucker. Lagern Sie den Puderzucker in einem luftdichten Behälter.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine