Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© CookDiMa
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © CookDiMa

Rheinischer Dippekuchen

MC connect
6 Stücke
Einfach
Fertig in: 3:00 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 09.11.2021
Zuletzt geändert am: 15.11.2021
  • 2,5 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Eicher
  • 500g Bauchspeck oder Dörrfleisch
  • 1 Weizenbrötchen
  • 1 Tasse Milch
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • Öl
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
3:00 Std.
  1. Zwiebeln halbieren und im Topf zerkleinern auf Stufe 4 für 30 Sekunden. Danach die gehackten Zwiebeln aus dem Topf nehmen.
  2. Den Speck in Würfel schneiden und mit den Zwiebeln in einer Pfanne für ca. 10 Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten.
  3. Die Kartoffeln schälen und halbieren. Danach auf Stufe 3 für 30 Sekunden. Deckel abnehmen und Kartoffeln nach unten drücken. Danach nochmal 10 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
  4. Den Stärkesaft der Kartoffeln komplett abgießen. Dazu zerkleinerten Kartoffeln aus dem Topf nehmen und in ein Sieb geben.
  5. Das Weizenbrötchen in Milch aufweichen. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen (Ober Unterhitze). Einen Edelstahl oder Gussbräter mit Öl ca. 1 mm füllen und mit in den Ofen stellen.
  6. Das aufgeweichte Brötchen, Eier, Zwiebeln, Speck zu den Kartoffeln geben. Mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.
  7. Die gesamte Mischung auf Stufe 3 für 90 Sekunden durchrühren lassen.
  8. Den vorgeheizten Bräter aus dem Ofen nehmen (Handschuhe) Dann die Masse in den Bräter gießen.
  9. Das Ganze für 2,5 Stunden in den Backofen bei 170 Grad Ober / Unterhitze) Danach Servieren mit Apfelkompott

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine