Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Rieslinghuhn

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 1:48 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 18.11.2020
  • 4 Stiele Petersilie
  • 4 Zweige Thymian
  • 3 El Butter
  • 3 Schalotten (60 g)
  • 500 ml zimmerwarmer Riesling
  • 600 ml zimmerwarme(…) Geflügelbrühe
  • 4 Hähnchenkeulen (à 300 g)
  • 1 Tl Salz
  • 400 g kleine Champignons
  • 200 ml zimmerwarme Sahne (30 % Fett)
  • 4 Tl Speisestärke
  • 1 El Zitronensaft
  • 1/2 Tl Pfeffer

AUSSERDEM

  • neutrales Pflanzenöl für den Dampfgareinsatz

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2558 kj / 611 kcal
  • Eiweiß: 67 g
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Fett: 25 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
1:48 Std.
  1. Petersilie und Thymian waschen und trocken schütteln. Die Thymianblättchen von den Zweigen streifen und beiseitestellen. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 fein zerkleinern. In ein anderes Gefäß umfüllen und beiseitestellen. Den Mixbehälter ausspülen.
  2. Die Schalotten schälen, halbieren und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/5 Sekunden fein zerkleinern. Anschließend mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. 1 Esslöffel Butter dazugeben, ohne eingesetzten Messbecher 1 Minute/60 °C/Stufe 2 zerlassen und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten andünsten. Mit 300 ml zimmerwarmem Riesling ablöschen und die Flüssigkeit ohne eingesetzten Messbecher 6 Minuten/120 °C/Stufe 1 etwas einkochen lassen. Den restlichen zimmerwarmen Riesling sowie die zimmerwarme Geflügelbrühe angießen und die Thymianblättchen hinzufügen.
  3. Den restlichen zimmerwarmen Riesling samt zimmerwarmer Geflügelbrühe angießen. Die Thymianblättchen ebenfalls hinzufügen.
  4. Die Hähnchenkeulen unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und im Gelenk zerteilen. Das Hähnchenfleisch rundherum mit je ½ Teelöffel Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Keulen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4 Minuten schön braun braten. Den tiefen Dampfgaraufsatz mit wenig Pflanzenöl leicht einfetten, auf den Mixbehälter aufsetzen, die Hähnchenteile darin verteilen und den Dampfgaraufsatz verschließen.
  5. Das Hähnchenfleisch mit der Dampfgar-Taste/45 Minuten garen.
  6. Die Champignons putzen und je nach Größe halbieren.
  7. Den Dampfgaraufsatz verschlossen beiseitestellen. Die zimmerwarme Sahne und die Champignons in den Mixbehälter geben und die Sauce ohne eingesetzten Messbecher 10 Minuten/100 °C/Stufe 1 einkochen. Die Speisestärke mit 5 Esslöffelln kaltem Wasser glatt rühren und zur Sauce geben. Alles ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/100 °C/Stufe 1 aufkochen. Die Sauce mit Zitronensaft, ½ Teelöffel Salz und ½ Teelöffel Pfeffer abschmecken und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 1 verrühren.
  8. Die Hähnchenkeulen mit der Sauce in einer Schüssel anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren.

TIPP

Dazu passt Reis.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine