Zum Inhalt springen
  • Firmware Update

    Lieber Kunde, aktuell erhalten einige Monsieur Cuisine ein Firmware Update.

    Bitte beachten Sie: Nach erfolgreicher Installation muss das WLAN-Passwort einmalig erneut eingegeben werden.

    Im Anschluss können Sie direkt wieder alle tollen Features nutzen und leckere Rezepte kochen.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Rindergulasch klassisch

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 2:01 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 09.11.2021
Zuletzt geändert am: 01.12.2021
  • 6 Zwiebeln (450 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 30 ml Rapsöl
  • 750 g Rindergulasch
  • 4 Tomaten (350 g)
  • 200 ml zimmerwarmer Rotwein
  • 50 g Tomatenmark
  • 2 Tl Salz
  • 1 Tl Zucker
  • 1 El edelsüßes Paprikapulver
  • 1 El rosenscharfes Paprikapulver
  • 1/2 Tl Kümmel
  • 1 Tl getrockneter Majoran
  • 3 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Msp. gemahlene Nelke
  • 1/2 unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 200 ml zimmerwarme Rinderbrühe
  • 30 g Mehl (Type 405)
  • 2 rote Paprikaschoten (350 g)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2022 kj / 483 kcal
  • Eiweiß: 47 g
  • Kohlenhydrate: 23 g
  • Fett: 19 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
2:01 Std.
  1. Die Zwiebeln schälen und halbieren. Die Knoblauchzehen schälen. Alles zusammen in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Das Rapsöl hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/120 °C/Stufe 1 dünsten. Das Fleisch hinzugeben und mit der Anbrat-Taste/5 Minuten/120 °C anbraten.
  3. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Tomatenstücke, zimmerwarmen Rotwein, Tomatenmark, 2 Teelöffel Salz, Zucker, beide Paprikapulver, Kümmel, Majoran, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Nelke und Zitronenabrieb hineingeben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/1 Stunde 20 Minuten/100 °C/Stufe 1 kochen.
  4. Das Mehl in der zimmerwarmen Rinderbrühe glatt rühren und in den Mixbehälter geben. Die Paprikaschoten putzen, vierteln, innen und außen waschen und in 0,5 cm breite Streifen schneiden. Paprikastreifen in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/8 Minuten/90 °C/Stufe 1 fertig garen.
  5. Die Lorbeerblätter entfernen und das Gulasch servieren.

 

TIPP:

Dazu passen Knödel, Kartoffeln oder Nudeln.

Wenn Kinder mitessen, kann der Rotwein durch zimmerwarme Rinderbrühe ersetzt werden.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine