Zum Inhalt springen
© Sunny 20
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Sunny 20

Rindergulasch

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:53 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 08.05.2020
Zuletzt geändert am: 14.05.2020
  • 2 Zwiebel
  • 1 El Butter
  • 750 g Rindergulasch
  • 250 g rote Paprika
  • 250 ml heiße Gemüsebrühe
  • 400 g passierte Tomaten aus der Dose
  • 1 Tl Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 400 g frische Bandnudeln
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
0:53 Std.
  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/ Stufe 8 zerkleinern. Die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälter nach unten schieben. Die Butter hinzufügen und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/ 3 Minuten anschwitzen. Das Rindergulasch waschen, trocken tupfen, in den Mixbehälter dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat- Taste anbraten.
  2. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, innen und außen waschen und grob würfeln. Die Stücke in den tiefen Dampfgaraufsatz geben.
  3. Die heiße Gemüsebrühe, passierte Tomaten, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in den Mixbehälter geben. Den tiefen Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter aufsetzen. Die frischen Bandnudeln gleichmäßig in dem flachen Dampfgareinsatz verteilen und diesen in den tiefen Dampfgaraufsatz einhängen. Den Dampfgaraufsatz verschließen und alles mit Linkslauf/ 18 minuten/ 100°C/ Stufe 1 garen.
  4. Den Dampfgaraufsatz abnehmen. Das Gemüse in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/ 45 Sekunden/ Stufe 2 unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Rindergulasch mit den Bandnudeln servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von JuttaSch am 01.07.2020 um 17:06 Uhr

Wie lange garen?? 60 min nach dem Anbraten??

von Lillyune am 15.06.2020 um 11:55 Uhr

18 Minuten kann aber nicht stimmen oder? Es muss selbst bei anderen Geräten (ohne Namen zu nennen) 60 min bei 100 Grad kochen.

von tinaskochi am 19.05.2020 um 10:08 Uhr