Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Risotto mit Lachs und Schnittlauch

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:42 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.01.2019
Zuletzt geändert am: 05.03.2019
  • 500 g Lachsfilet
  • 4 Zweige Thymian
  • 100 g Parmesan (35 % Fett)
  • 3 Schalotten (75 g)
  • 60 g kalte Butter
  • 400 g Risottoreis (Kochzeit 15 Minuten)
  • 1 l heiße Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1 unbehandelte Zitrone (80 g)
  • 1 Prise Muskat
  • Salz zum Abschmecken
  • Pfeffer zum Abschmecken

AUSSERDEM

  • 1 Bund Schnittlauch

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3324 kj / 794 kcal
  • Eiweiß: 40 g
  • Kohlenhydrate: 82 g
  • Fett: 34 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:42 Std.
  1. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 3 cm große Würfel schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln. Parmesan in groben Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern, dann umfüllen.
  2. Die Schalotten schälen, halbieren und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern.
  3. Lachs, Thymianzweige und 2 Esslöffel Butter zugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten dünsten. Den Risottoreis zugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten dünsten. Mit heißer Brühe ablöschen und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/Zeit nach Packungsanweisung vom Reis + 5 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen.
  4. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und beiseitestellen. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale abreiben. Anschließend die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen.
  5. Am Ende der Garzeit prüfen, ob der Risottoreis gar und die Flüssigkeit ausreichend verkocht ist. Bei Bedarf die Kochzeit um einige Minuten verlängern.
  6. Den Thymian aus dem Mixbehälter entfernen. Das Risotto mit Zitronenabrieb, Zitronensaft, Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Parmesan, restliche Butter in Stücken und 3/4 des Schnittlauchs mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/15 Sekunden/Stufe 3 unterrühren. Gegebenenfalls auch noch einmal mit dem Spatel unterrühren. Mit dem restlichen Schnittlauch bestreut servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.