Zum Inhalt springen
© Alex.1
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Alex.1

Risotto ohne Fleisch (einfach)

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:44 Std.
Zubereitungszeit: 39 Min.
Erstellt am: 04.10.2019
Zuletzt geändert am: 10.01.2020
  • 1 Knobizehe
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 20 g Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 700 g Wasser
  • 300 g Wasser
  • 1/2 TL Muskat
  • 1/4 TL Pfeffer
Zubereitung
Zubereitungszeit
39 Min.
Fertig in
0:44 Std.
  1. 1 Knobizehe (schälen), 2 kleine Zwiebeln (schälen) halbiert, in den Mixtopf geben und 6 sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  2. 20 g Olivenöl dazu geben und 3 min. / Stufe 1 dünsten.
  3. 250 g Risottoreis, 2 Würfel Gemüsebrühe oder 2 EL Gemüsebrühpulver, 300 g Weißwein, 700 g Wasser (oder ohne Wein,- 1000 g Wasser), 1/2 TL Muskat, 1/4 TL Pfeffer dazu geben.
  4. 10 sek. / Stufe 3 verrühren, danach 30 min. / Linkslauf- Stufe 1 / 100 °C garen. Evt. 5 min. nachquellen lassen,- bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
  5. Wer's mag, kann den Risottoreis vor dem servieren mit Parmesan-Käse bestreuen!

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von digitalkoch am 13.04.2020 um 17:19 Uhr

von Bonta_0412 am 10.04.2020 um 01:10 Uhr

700g Wasser 300g Wasser? 🙈 Ist bei den 300g Weißwein gemeint?

von Dorina2312 am 28.02.2020 um 15:00 Uhr

Hallo, ich bin noch neu hier. Wenn Du schreibst, "verrühren" , muss man da den Schmetterlingsaufsatz verwenden oder ganz normal mit dem Messer weiter ? Das Rezept sieht sehr lecker aus, dass möchte ich mal nachkochen. LG

von Alen4ik am 15.01.2020 um 12:30 Uhr

Es ist lecker und einfach. Ich habe die Zwiebeln und den Knoblauch 3 min bei Stufe 1 Anbraten statt andünsten gemacht (ohne den Messbecher) Und ich habe 25 min köcheln lassen statt 30. Außerdem habe ich statt Weißwein 2 El Weißweinessig, Balsamico Bianco verwendet.

von Dorina2312 am 28.02.2020 um 14:59 Uhr

Hallo, ich bin noch neu hier. Wenn Du schreibst, "verrühren" , muss man da den Schmetterlingsaufsatz verwenden oder ganz normal mit dem Messer weiter ? Das Rezept sieht sehr lecker aus, dass möchte ich mal nachkochen. LG