Zum Inhalt springen
© JeBi
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © JeBi

Roggen-Dinkel-Körnerbrötchen (über Nacht)

MC connect
8 Stücke
Einfach
Fertig in: 0:45 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 20.03.2021
Zuletzt geändert am: 22.03.2021
  • 340 g Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 400 g Dinkelmehl 630
  • 100 g Roggenmehl
  • 2 Teel. Salz
  • 1 Teel. Backmalz
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Sesam
  • 30 g Leinsamen
  • Körner zum Bestreuen
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:45 Std.
  1. Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Minuten bei Stufe 2 auf 37 grad erwärmen.
  2. Mehl, Salz, Backmalz und die Körner zugeben und auf Teigstufe kneten.
  3. Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Am Morgen den Backofen auf 230 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Wenn der Backofen heiß genug ist, aus dem Teig mit feuchten Händen 8 Brötchen formen. Entweder ein Backblech mit Backpapier auslegen oder wie ich, eine gelöcherte Brötchenform verwenden.
  6. Die Teiglinge einschneiden und mit Körnern (z.B. Sesam, Sonnenblumen, Kürbiskernen, Mohn, Leinsamen, Haferflocken oder Kümmel) bestreuen und im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine