Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Romantische Valentinsherzen

MC plus
12 Stück
Mittel
Fertig in: 2:45 Std.
Zubereitungszeit: 60 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 21.11.2017

Für 1 kleine Kastenform von 16–18 cm Länge

FÜR DEN TEIG:

  • 100 g weiche Butter
  • 90 g feiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 110 g Mehl
  • 1 1/2 Msp. Backpulver
  • Butter für die Form

FÜR DAS FROSTING:

  • 45 g Frischkäse (Vollfettstufe)
  • 50 g gesiebter Puderzucker

FÜR DIE VERZIERUNG:

  • rotes Marzipan
  • 150 g Candy Melts in Weiß
  • 20 Marzipanherzen (ca. 1 cm Ø)
  • essbares Glitzerspray
  • 12 Lollisticks

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    703 kj / 168 kcal
  • Eiweiß: 3 g
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Fett: 9 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
60 Min.
Fertig in
2:45 Std.
  1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Eine Kastenform mit Butter einfetten.
  2. Butter mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanillemark in den Mixbehälter geben und 30 Sekunden/Stufe 4 schaumig schlagen. Die Eier hinzugeben und 20 Sekunden/Stufe 4 unterrühren.
  3. Mehl mit dem Backpulver mischen, die Teigknet-Taste drücken und die Mehl-Backpulvermischung nach und nach durch die Einfüllöffnung im Deckel hinzugeben. Danach alles weitere 20 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Den Teig in die Form geben und auf der mittleren Schiene des Backofens 15 Minuten backen (Stäbchenprobe). Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  4. Den abgekühlten Kuchen in Stücken in den Mixbehälter geben und 8 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und 6 Sekunden/Stufe 4 weiter zerkleinern. Umfüllen und den Mixbehälter gründlich reinigen.
  5. Für das Frosting Frischkäse und Puderzucker in den Mixbehälter geben und 10 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Kuchenbrösel mit dem Frosting 15 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Mit dem Spatel nach unten schieben. 10 Sekunden/Stufe 4 zu einer geschmeidigen Masse verkneten. 1 Stunde kalt stellen.
  6. Kleine Ausstechförmchen in Herzform auf einer mit Backpapier belegten Arbeitsfläche auslegen und die Masse in die Förmchen drücken, sodass sie ganz mit der Masse gefüllt sind. Die Förmchen vorsichtig abnehmen. Auf diese Weise 12 Herzen formen. Ggf. noch einmal kalt stellen, dann auf Lollisticks spießen.
  7. Aus rotem Marzipan ca. 20 Blätter formen. Die Candy Melts in den Mixbehälter geben, 10 Minuten/50 °C/Stufe 1 schmelzen und die Cake-Pop-Herzen hineintauchen. Kurz etwas antrocknen lassen, dann die Blätter und die Marzipanherzen dekorativ in die noch feuchte Glasur drücken. Trocknen lassen. Zum Schluss die Herzen mit Glitzerspray verzieren.

 

Tipp

Sollte die Teigmasse zu weich sein, kneten Sie noch ein paar Keksbrösel unter!

 

Teig-Variationen

Der Grundteig lässt sich durch Zugabe weiterer Zutaten beliebig aromatisieren. Rühren Sie die gewünschte Zutat dazu einfach zum Schluss unter den Teig. Sollte der Teig dadurch zu flüssig werden, rühren Sie noch etwas Mehl unter; wird er zu fest, rühren Sie etwas Milch dazu.

 

• Nuss-Teig: Zugabe von 30 g gemahlenen Mandeln, Nüssen o.Ä.

• Schoko-Teig: Zugabe von 35 g geschmolzener Schokolade

• Teig „mit Schuss“: Zugabe von 2 El Eierlikör, 3 El Baileys, 1 El Rum o.Ä.

• Zitrus-Teig: Zugabe von ½ Tl Bio-Zitronen- oder Bio-Orangenschale

 

Tipp

Für besonders farbenfrohe Cake Pops färben Sie den Kuchenteig vor dem Backen mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe ein!

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.