Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Rosenkohl-Maronen-Quiche mit Salsiccia

MC
12 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 15.10.2015

Für 1 Quiche-Form von 26 cm ø

 

FÜR DEN TEIG:

  • 100 g kalte Butter
  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 1 El Weißweinessig

FÜR DEN BELAG UND GUSS:

  • 500 g Rosenkohl
  • Salz
  • geriebene Muskatnuss
  • 1 El Bratöl
  • 3 italienische Fenchel-Salsiccia (ersatzweise 4 Nürnberger Rostbratwürstchen)
  • 300 g vorgegarte, geschälte Maronen
  • 1 El Butter
  • Pfeffer
  • 200 ml Sahne
  • 60 g Roccolo (ersatzweise Feta)
  • 3 Eier
  • Pfeffer

AUSSERDEM:

  • Butter für die Form
  • Mehl für die Arbeitsplatte

Nährstoffe

Pro Stück: 

  • Brennwert:
    1382 kj / 330 kcal
  • Eiweiß: 9 g
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Fett: 21 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Für den Teig die Butter würfeln und mit den anderen Teigzutaten und 2 El eiskaltem Wasser im Mixbehälter ca. 2 Min./Stufe 5 zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 °C vorheizen, die Quiche-Form mit Butter einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Form damit auskleiden. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, dann auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten vorbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 °C herunterschalten.
  3. Den Rosenkohl waschen, putzen und halbieren. Den Mixbehälter mit 500 ml Wasser füllen und den Dampfeinsatz einsetzen. Den Rosenkohl hineingeben und ca. 20 Min./SF Dampfgaren/Stufe 1 vorgaren. Dann in eine Schüssel füllen und mit Muskatnuss würzen.
  4. Das Bratöl in einer Pfanne erhitzen und die Würste ca. 10 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen und in mundgerechte Stücke teilen. Zum Rosenkohl geben. Die Maronen grob hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Maronen darin ca. 5 Minuten anschwitzen. Ebenfalls zum Rosenkohl geben. Die Mischung auf dem Quicheboden verteilen.
  5. Für den Guss den Käse im Mixbehälter ca. 12 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Die Sahne zugeben und alles ca. 30 Sek./Stufe 6 pürieren. Die Eier ca. 10 Sek./Stufe 6 darunterquirlen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Guss über die Rosenkohlmischung gießen und die Quiche auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.