Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Rosenkohlsalat mit Apfel, Walnüssen und Parmesan

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:45 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 23.09.2021
Zuletzt geändert am: 24.02.2021
  • 40 g Parmesan (32 % Fett)
  • 500 g Rosenkohl
  • 1 roter Apfel (z. B. Pink Lady, 120 g)
  • 4 El Weißweinessig
  • 6 El Olivenöl
  • 1/2 Tl Meersalz oder Fleur de sel
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 60 g Walnusskerne

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1524 kj / 364 kcal
  • Eiweiß: 11 g
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Fett: 31 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:45 Std.
  1. Parmesan entrinden und in Würfel mit 3 cm Kantenlänge schneiden. Die Stücke in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern. Bei Bedarf mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Anschließend umfüllen.
  2. Den Rosenkohl waschen, die Enden und die äußeren Blätter entfernen. Den Apfel waschen, vierteln und entkernen. Den Apfel in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Den Rosenkohl in den Mixbehälter dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Bei Bedarf mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und mit eingesetztem Messbecher weitere 4 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern.
  4. Den Weißweinessig, das Olivenöl, ½ Teelöffel Meersalz oder Fleur de sel und 1 Messerspitze Pfeffer zugeben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/Stufe 2 verrühren. Den Salat umfüllen und 30 Minuten ziehen lassen.
  5. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und grob hacken. Den Salat anrichten und mit Walnusskernen und Parmesan bestreut servieren.

TIPP

Der Weißweinessig kann auch gut durch Apfelessig ersetzt werden.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine