Zum Inhalt springen
© NGV mbH
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Rote Bete Cremesuppe

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:27 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 02.03.2021
Zuletzt geändert am: 23.02.2021
  • 2 mittelgroße Kartoffeln (200 g)
  • 1 l zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 3 Stiele Koriander
  • 1/2 rote Chilischote
  • 8 gekochte Rote Beten (800 g, FP)
  • 5 El Olivenöl
  • 3 El Aceto balsamico
  • 2 Tl Ahornsirup
  • 1 El Korianderkörner
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

AUSSERDEM

  • 4 Tl Saure Sahne (10 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1344 kj / 321 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 29 g
  • Fett: 20 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:27 Std.
  1. Die Kartoffeln waschen, schälen, in 2 cm große Stücke schneiden und in den Kocheinsatz geben. Die Gemüsebrühe in den Mixbehälter geben, den Kocheinsatz einhängen und die Kartoffeln mit eingesetztem Messbecher mit der Dampfgar-Taste/12 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit den Koriander waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Chilischote längs halbieren, die Kerne entfernen und die Schote innen und außen waschen. Anschließend fein würfeln. 7 Rote Beten in 2 cm große Stücke schneiden, die restliche Rote Bete fein würfeln.
  3. Die fein gewürfelte Rote Bete mit 1 Esslöffel Olivenöl, 1 Esslöffel Aceto balsamico und 1 Teelöffel Ahornsirup marinieren. Die Hälfte des gehackten Korianders untermischen.
  4. Den Kocheinsatz mit den Kartoffeln aus dem Mixbehälter entnehmen und den Mixbehälter leeren – die Gemüsebrühe dabei auffangen.
  5. Die großen Rote-Bete-Stücke mit den gegarten Kartoffeln in den Mixbehälter geben. Die Korianderkörner im Mörser fein zerstoßen und mit ½ Teelöffel Salz und 2 Prisen Pfeffer in den Mixbehälter geben. 750 ml aufgefangene heiße Gemüsebrühe hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 4-8 schrittweise ansteigend pürieren. Alles mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  6. Den restlichen Koriander und die fein gewürfelte Chilischote mit 4 Esslöffeln Olivenöl, 2 Esslöffeln Balsamico und 1 Teelöffel Ahornsirup in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  7. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  8. Die Rote Bete Cremesuppe mit der marinierten Rote Bete und je einem Teelöffel saurer Sahne servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine