Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: Studio Klaus Arras, Köln unter Mitarbeit von Katja Briol
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Rotkohl-Quiche mit Ziegenkäse

MC
5 Portionen
Mittel
Zubereitungszeit: 45 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 23.10.2015
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Quark
  • 100 g Butter
  • 300 g Rotkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Rotweinessig
  • 200 ml Brühe
  • 1 Prise Zucker
  • 2 gemahlene Gewürznelken
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 4 Zweige Thymian
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 1 El Olivenöl
  • Fett für die Form

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    2332 kj / 557 kcal
  • Eiweiß: 19 g
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Fett: 43 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
45 Min.
  1. Mehl, Salz, Quark und 70 g Butter in den Mixbehälter geben und ca. 1,5 Min./Stufe 4 zu einem glatten Teig verkneten. Ausrollen und eine gefettete Tarte- oder Springform damit auslegen. 30 Minuten kühl stellen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Den Rotkohl putzen und waschen. Die Zwiebel schälen, mit dem Rotkohl in den Mixbehälter geben und ca. 8 Sek./Stufe 5 grob zerkleinern. Die restliche Butter hinzufügen und alles ca. 3 Min./100 °C/Stufe 1 andünsten. Mit Essig und Brühe ablöschen. Mit Zucker und Nelken würzen und ca. 12 Min./100 °C/Stufe 1 dünsten. Anschließend abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
  3. Sonnenblumenkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Sahne, Milch, Eier, Salz und Pfeffer in den Mixbehälter geben und ca. 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Abgekühlten Rotkohl auf dem Teig verteilen, die Sahnemischung gleichmäßig darübergießen. Ziegenkäsestücke, Sonnenblumenkerne und Thymianblättchen darüberstreuen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.
  4. Im Ofen 30 Minuten goldbraun backen. Dazu passt grüner Salat.

 

Unser Variationstipp:

Wenn es ganz schnell gehen soll, variieren Sie den Teig einmal mit TK-Blätterteig: Boden der Springform fetten und mit Mehl bestäuben. Anschließend mit Blätterteig auslegen und die Teigstücke mit etwas zerlassener Butter einstreichen. Auch bei der Füllung gibt es köstliche Varianten: Verteilen Sie 200 g kleine Garnelen und 200 g Muscheln gleichmäßig auf der Quiche. Verrühren Sie 3 Eier, 190 ml Sahne und 125 ml Milch, mischen dann 4 klein geschnittene Frühlingszwiebeln, 25 g geriebenen Gruyère (oder Emmentaler) und 2 El Mehl darunter und geben die Mischung über die Meeresfrüchte. Anschließend 1 Tl gehackten, frischen Thymian darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) 30 Minuten goldbraun backen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine