Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Rucolapesto

1 Glas
Einfach
Fertig in: 0:05 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 14.11.2017

FÜR 1 GLAS (350 ML)

  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Rucola
  • 60 g Parmesan
  • 70 g Pinienkerne
  • 130 ml Olivenöl
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    8248 kj / 1970 kcal
  • Eiweiß: 34 g
  • Kohlenhydrate: 18 g
  • Fett: 190 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:05 Std.
  1. Knoblauchzehe schälen, in den Mixbehälter geben und mit der Turbo-Taste/2 Sekunden mit eingesetztem Messbecher fein zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Den Rucola putzen, waschen und trocken schütteln. Parmesan in Stücken, Pinienkerne und Rucola zugeben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  3. Olivenöl sowie Salz und Pfeffer zufügen und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 7 fein zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und mit eingesetztem Messbecher weitere 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Das fertige Pesto passt gut zu frischer Pasta.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Livmaus am 10.08.2019 um 16:08 alle

von simse811 am 12.07.2019 um 21:30 alle

von EmilyE. am 10.06.2019 um 07:24 alle

Sehr gut geworden und lecker !!!

von Martina91 am 05.05.2019 um 19:48 alle

Sehr leckeres Pesto. Weiß jemand wie lange man es in einem Einmachglas im Kühlschrank aufbewahren kann?

von Vivien_MC am 06.05.2019 um 09:46 alle

Hallo Martina91, kühl und dunkel gelagert hält das Pesto etwa 6 Monate. Nach Anbruch vor dem Verschließen immer mit Olivenöl bedecken. Viele Grüße Vivien

von jeti11151 am 29.01.2019 um 18:32 alle

Hab es ohne Pinienkerne ausprobiert, da ich allergisch bin. Das Öl auf 60 ml gesenkt und 100g Rucola genommen. So schon sehr lecker, bin gespannt wie es zu den Nudeln schmeckt.

von Ngolla am 24.11.2018 um 13:28 alle

Meiner Meinung nach sind 130ml Olivenöl zu viel .. habe 80 ml genommen und der Geschmack des Olivenöls war dennoch ein wenig zu intensiv .. aber das ist ja Geschmacksache :)

von Sonne87 am 16.11.2018 um 11:23 alle

Habe Walnüsse anstelle von pinienkerne rein, Mega lecker

von peachypink am 13.06.2018 um 15:32 alle

Das Rucolapesto fand ich super. Möchte jetzt mal ein Basilikumpesto draus machen. Kann ich einfach 1:1 austauschen oder habt ihr noch Anregungen, was eventuell besser passt / anders gemacht werden sollte? Danke!

von Vivien_MC am 13.06.2018 um 15:44 alle

Hallo peachypink, da Rucola von der Konsistenz etwas fester als Basilikum ist, würde ich die Menge von 80 g auf 100 g - 120 g Basilikumblätter erhöhen. Viele Grüße Vivien

von jlp am 31.05.2018 um 21:10 alle

Sehr lecker. Vom Geschmack sehr intensiv. Auch sehr lecker als dünner Brotaufstrich.

von NatFi1977 am 27.05.2018 um 20:51 alle

Eigentlich bestimmt super, aber irgendwas hat mich geschmacklich gestört. Entweder hatte ich zu viel Rucola genommen oder das Olivenöl war zu intensiv.

von mhk am 26.05.2018 um 21:28 alle

Es ist sehr lecker

von Sugarfree76 am 24.05.2018 um 17:26 alle

Super tolles und leichtes Rezept. Das Pesto gibt es bei uns jetzt immer, wenn Rucola übrig bleibt.

von Lunya am 21.05.2018 um 22:54 alle

von morgenmicha am 14.05.2018 um 16:10 alle

wow. lecker!