Zum Inhalt springen
© HEXle 23
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © HEXle 23

Saftiges Brot mit Röstzwiebeln, Karotten und Kartoffeln

MC connect
1 Stücke
Mittel
Fertig in: 67:10 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 31.01.2019
Zuletzt geändert am: 20.02.2019
  • Teig:
  • Gefütterten Sauerteig( ich nehm 10gr Roggensauerteig und 50gr Weizensauerteig( beide flüssig bei mir)
  • 100gr Malzbier(oder dunkles Bier oder Wasser+ 1TL Rübensirup)
  • 70gr Wasser
  • 15gr frische Hefe( wer einen schon sehr aktiven Sauerteig hat kann hier reduzieren und etwas länger gehen lassen)
  • 75gr Roggenmehl 1150
  • 105gr Weizenmehl1050
  • 105gr Weizenmehl 550
  • 1 guten Tl Salz
  • 1 guter TL gemahlenen Kümmel/ oder Vinschgauer- oder Brotgewürz für Kräuterbrot
  • Ausserdem benötigst du :
  • 30gr geraspelte Karotten
  • 30gr geraspelte Kartoffeln
  • 60 -80gr Röstzwiebeln( nach Gusto)
  • und einen Gusstopf, der vorm Backen aufgeheizt werden kann.
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
67:10 Std.
  1. Alle Zutaten für den Teig bis Wasser in den Mixbehälter geben und 15 Sekunden Stufe 4, 37Grad vermischen.
  2. Rest von den Teigzutaten der Reihenfolge nach zugeben und 2x hintereinander auf Teigknetstufe verkneten.
  3. Backofen mit einem 20ger Topf mit Deckel aufheizen bei 240 Grad.(2. Schiene von unten)
  4. Karotten und Kartoffeln dazu geben, 1x Teigknetstufe verkneten( sollte dann gut untergeknetet sein, sonst vom Rand nochmal runterschieben und nochmal auf Teigknetstufe verkneten).
  5. Die Röstzwiebeln dazu geben und ebenfalls mit 1x Teigknetstufe unterkneten. Der Teig ist sehr weich. In eine Schüssel umfüllen und eine Stunde abgedeckt gehen lassen, bis der Teig gut aufgegangen ist. ( ich hatte eine Raumtemperatur von 24 Grad)
  6. Den Teig auf eine gut bemehlte Backmatte stürzen und damit rund formen( ich schüttel es darauf etwas hin und her): Von der Backmatte in den vorgeheizten Topf gleiten lassen, im Backofen versenken und Temperatur auf 230 Grad senken. 50 Minuten backen. Danach das Brot auf einem Backrost abkühlen lassen. Jeder Ofen backt etwas anders, also eine Klopfprobe machen. Das Brot sollte beim Klopfen auf den Brotboden hohl klingen, sonst noch für 5-10 Minuten nachbacken.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von lifewoman! am 25.05.2020 um 21:32 Uhr