Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Saftiges Körnerbrot aus dem Dampf

1 Brot
Einfach
Fertig in: 2:15 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 04.07.2018
Zuletzt geändert am: 19.10.2018

FÜR 1 KASTENBROT (KASTENFORM 20 CM)

  • 300 g Weizenkörner
  • 200 g Roggenkörner
  • 2 Prisen Zucker
  • 63 g frische Hefe (1 1/2 Würfel)
  • 4 El Olivenöl
  • 2 Tl Salz

AUSSERDEM:

  • Fett für die Form

Nährstoffe

Pro Brot:

  • Brennwert
    7402 kj / 1768 kcal
  • Eiweiß: 64 g
  • Kohlenhydrate: 306 g
  • Fett: 30 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
2:15 Std.
  1. Weizen- und Roggenkörner in den Mixbehälter füllen und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 10 zerkleinern. Mehl mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang noch zweimal wiederholen. Das Mehl umfüllen und die Hälfte des Mehls mit einem feinen Sieb in eine Schüssel sieben.
  2. 250 ml lauwarmes Wasser und den Zucker in den Mixbehälter füllen. Die Hefe hineinbröckeln und alles mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 1/37 °C erwärmen. Das fein gesiebte Mehl, das Öl und das Salz dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten verkneten. Das gröbere Mehl dazugeben und alles noch einmal mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/3 Minuten/Stufe 1 verkneten.
  3. Eine Kastenform einfetten und den Teig darin verteilen. An einem gleichmäßig warmen Ort abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  4. Die Backform locker mit einem Streifen Alufolie bedecken und mit einem kleinen, spitzen Messer 12 Löcher in die Folie stechen. 1,25 Liter Wasser in den Mixbehälter füllen, die Form in den tiefen Dampfgaraufsatz stellen und den Dampfgaraufsatz verschlossen auf den Mixbehälter aufsetzen.
  5. Das Brot mit der Dampfgar-Taste/1 Stunde garen. Nach Ende der Garzeit die Folie entfernen, das Brot aus der Form heben und vollständig auskühlen lassen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Olunschik am 25.04.2019 um 16:24 alle

Warum sind denn im CP bitte nach dem ersten Mahlvorgang, die nächsten zwei Durchläufe mit Linkslauf Stufe 3 eingestellt? Nach dem ersten Mahlvorgang sind die Körner noch sehr , sehr grob. Damit Backen unmöglich. Und dann zweimal mit Linkslauf rühren? Ergibt keinen Sinn. Man springt also im Menüpunkt zurück, da Stufe wegen Linkslauf nicht auf 10 geändert werden kann, um danach die nächsten zwei Menüpunkte (Stufe 3 Linkslauf) wiederum zu überspringen. Nur 1 Stern von mir, da auch andere User schon berichteten, und nichts geändert wird.

von Vivien_MC am 25.04.2019 um 17:38 alle

Hallo Olunschik, danke für deine Rückmeldung. Wir werden das Rezept prüfen und entsprechend anpassen. Viele Grüße Vivien

von Brittany am 28.01.2019 um 21:02 alle

Das Zerkleinern der Körner zu Mehl klappt nicht richtig, da im Pilot nur beim ersten Mal auf Stufe 10 gestellt wird, die nachfolgenden Male werden die Körner nur auf Stufe 3 in der Maschine gerührt, dadurch entsteht aber leider kein Mehl.

von Vivien_MC am 29.01.2019 um 13:16 alle

Hallo Brittany, wie auf dem Rezeptbild zu sehen, ist das Brot grob körnig. Daher werden die Körner nicht ganz fein zerkleinert. Wenn du ein feineres Ergebnis wünschst, dann wiederhole den Zerkleinerungsschritt doch bis zum gewünschten Ergebnis. Viele Grüße Vivien

von ChaosMal5 am 07.01.2019 um 21:41 alle

Schade, das Brot bröselt einfach so weg. Geschmacklich nicht verkehrt, aber die Konsistenz und Haptik ist leider ausbaufähig.

von Vivien_MC am 10.01.2019 um 10:55 alle

Hallo ChaosMal5, danke für deine Rückmeldung. Leider können wir nicht nachvollziehen warum das Brot bröselt. Die Konsistenz ist normalerweise sehr saftig. Viele Grüße Vivien

von Julia1903 am 15.11.2018 um 22:28 alle

Das Brot ist bei mir zwar sehr gut aufgegangen, jedoch passt die Kastenform nicht in den Dampaufsatz rein, was nun???

von Vivien_MC am 20.12.2018 um 16:35 alle

Hallo Julia1903, wie oben im Rezept angegeben, passt nur eine 20 cm lange Kastenform in den Dampfgaraufsatz. Viele Grüße Vivien

von MCT am 21.10.2018 um 20:23 alle

Das Rezept hier in der App ist gänzlich anders als im CookingPilot. Hier werden 1,5 Würfel Hefe benutzt im CP nur ein halber. Von Öl ist im CP auch nicht die Rede. Es gibt noch mehr Unterschiede!!

von MCT am 21.10.2018 um 20:24 alle

Und fünf Sterne habe ich nicht dafür gegeben!

von Vivien_MC am 29.10.2018 um 13:38 alle

Hallo MCT, das Rezept wurde zwischenzeitlich angepasst. Hierbei war die Korrektur auf dem MC connect schneller zu sehen als auf der Webseite. Viele Grüße Vivien

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von Alsei am 20.09.2018 um 14:39 alle

Ich habe das Brot nun auch probiert. Wie bei den anderen Usern ist auch bei mir das Brot kein bisschen aufgegangen. Sehr schade.

von Vivien_MC am 20.09.2018 um 16:05 alle

Hallo Alsei, Danke für deine Rückmeldung. Wir werden das Rezept noch einmal überprüfen. Viele Grüße Vivien

von Drea76 am 23.08.2018 um 11:31 alle

Ich habe es jetzt mehrmals gemacht. Aber der Teig geht nicht auf und er ist auch teilweise noch nicht fest.

von Vivien_MC am 23.08.2018 um 16:29 alle

Hallo Drea76, vielen Dank für deine Rückmeldung. Diese leite ich gerne an die Rezeptentwicklung zur Überprüfung weiter. Viele Grüße Vivien

von Sandra2510 am 16.09.2018 um 21:47 alle

Braucht Hefe nicht zwingend eine kleine Menge Zucker um aufgehen zu können?

von Vivien_MC am 17.09.2018 um 11:05 alle

Hallo Sandra2510, nein, Hefe benötigt nicht zwingend Zucker zum Gehen. Viele Grüße Vivien

von Trulli am 21.08.2018 um 15:05 alle

Bei uns ist das Brot jetzt zweimal nichts geworden. Es ist überhaupt nicht aufgegangen. Wir haben frische Hefe aus zwei verschiedenen Läden genommen. Kann es daran liegen ,das wir Grünkernkörner anstatt Roggenkörner genommen haben?

von Vivien_MC am 21.08.2018 um 15:32 alle

Hallo Trulli, wir haben das Rezept selbst noch nicht mit Grünkern getestet. Allerdings hat Grünkern von Natur aus eine geringere Triebkraft als Roggen. Vielleicht hängt es damit zusammen. Viele Grüße Vivien

von Froschklaver am 13.08.2018 um 11:00 alle

In dem Rezept steht nicht die Menge für Mehl!

von Vivien_MC am 13.08.2018 um 11:11 alle

Hallo Froschklaver, es ist die Menge für 150 g Weizenkörner und 100 g Roggenkörner angegeben, welche im 1. Schritt zu Mehl zerkleinert werden. Viele Grüße Vivien

von TinkaSil am 11.08.2018 um 21:39 alle

Das Brot schmeckt ganz gut, aber es ist etwa 2cm hoch. Also quasi gar nicht aufgegangen. Ich hatte frische Hefe, heute gekauft.

von Vivien_MC am 13.08.2018 um 10:02 alle

Hallo TinkaSil, dein Brot ist nicht richtig aufgegangen. Auch bei frisch gekaufter Hefe kann es vorkommen, dass diese nicht richtig arbeitet. Das kann viele Ursachen haben. Viele Grüße Vivien

von DatLinschen am 08.08.2018 um 22:38 alle

Kann ich problemlos Sonnenblumenkörner oder so unter den Teig mischen? Lg

von Vivien_MC am 09.08.2018 um 11:48 alle

Hallo DatLinschen, du kannst auch einige Sonnenblumenkörner (ca. 50 - 80 g) unter den Teig geben. Viele Grüße Vivien

von docs1 am 16.07.2018 um 09:46 alle

Wenn ich das Mehl nicht selber mache, nehme ich dann die entsprechende Menge fertiges Mehl? Danke für die Antwort.

von Vivien_MC am 16.07.2018 um 11:37 alle

Hallo docs, wir haben das Rezept noch nicht mit fertigem Mehl getestet. Grundsätzlich sollte das aber möglich sein. Bitte beachte, dass ggf. die Wassermenge angepasst werden muss. Der Teig sollte eine zähflüssige Konsistenz haben. Viele Grüße Vivien

von docs1 am 16.07.2018 um 18:32 alle

Ok. Danke. Hab doch lieber Körner gekauft. Danke für die schnelle Antwort.