Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Saure Mehlsuppe mit Zurek

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:48 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1 Möhre (60 g)
  • 1 Petersilienwurzel (160 g)
  • 1/2 Zwiebel (40 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Pimentkörner
  • 1 Flasche vergorenes Roggenmehl (Zurek, 500 ml)
  • 200 g saure Sahne (10 % Fett)
  • 1/2 Tl gerebelter Majoran
  • 1/2 Tl Salz
  • 3 Msp. Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1202 kj / 287 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Fett: 10 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:48 Std.
  1. Kartoffeln, Möhre und Petersilienwurzel schälen, waschen, trocknen, in 1,5 cm große Würfel schneiden und im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, Zwiebel halbieren und beides in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Minuten zerkleinern. Die Stücke mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Das Öl dazugeben und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/2 Minuten anschwitzen.
  3. 1 l heißes Wasser, Lorbeerblatt und Piment dazugeben, den Dampfgaraufsatz mit dem Gemüse auf den Mixbehälter aufsetzen, verschließen und alles mit der Dampfgar-Taste garen.
  4. Den Dampfgaraufsatz abheben und verschlossen beiseitestellen. Den Mixbehälterinhalt durch ein Sieb in ein geeignetes Gefäß abgießen. Anschließend Lorbeer und Piment entfernen und 500 ml Sud sowie den restlichen Siebinhalt zurück in den Mixbehälter geben.
  5. Mit Zurek und saurer Sahne auffüllen. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/90 °C/Stufe 1 verrühren und nach Belieben nachwürzen. Die Gemüsewürfel dazugeben und alles noch einmal mit Linkslauf/5 Minuten/80 °C/Stufe 1 erhitzen. Nach Bedarf noch etwas von dem Kochsud dazugeben.
  6. Die Suppe auf Teller verteilen und servieren.

TIPP

Traditionell werden hierzu gekochte Eier gereicht.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.