Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Schinken-Laugen-Hörnchen

9 Stück
Einfach
Fertig in: 0:56 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 01.06.2017
Zuletzt geändert am: 04.08.2020
  • 10 g Butter
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 1/2 P. Trockenhefe
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Salz
  • 100 g gewürfelten Schinkenspeck
  • 50 g Natron
  • grobes Salz zum Bestreuen

AUSSERDEM:

  • Mehl für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    724 kj / 173 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Kohlenhydrate: 31 g
  • Fett: 2 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:56 Std.
  1. Die Butter in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/70 °C/Stufe 1 zerlassen. Mehl, Trockenhefe, Zucker, Salz und 150 ml warmes Wasser in den Mixbehälter zugeben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/1 Minute einen Hefeteig zubereiten. Aus dem Mixbehälter in eine Schüssel umfüllen und mit etwas Mehl bestäuben. Abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  2. Den Teig von Hand erneut kräftig durchkneten und rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Wie bei einer Torte 9 gleich große Dreiecke schneiden. Den Schinkenspeck im oberen Drittel der Dreiecke gleichmäßig verteilen. Den Teig nun vom breiten Ende zur Spitze des Dreiecks eng aufrollen. Anschließend leicht biegen und so zu Hörnchen formen.
  3. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 2 l Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, das Natron einrühren und die Hörnchen nacheinander etwa 1 Minute im Natronwasser ziehen lassen. Abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  4. Mit dem Salz bestreuen und im Ofen etwa 20 Minuten backen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Bientje am 18.04.2020 um 18:21 Uhr

Hallo, Ich habe mich an den Piloten gehalten. Dort steht das gleiche Rezept nur in doppelter Ausführung. Der Teig war extrem trockenen und krümelig. Ich habe dann noch einen Schwups Wasser hinein getan, was aber nicht viel geändert hat. Ich habe weiter nach Anleitung gearbeitet und trotzdem sind sie was geworden....“staun „ 🤔😀 Ist so ein trockener Teig normal?

von Vivien_MC am 20.04.2020 um 12:09 Uhr

Hallo Bientje, du hast hier unter dem MC plus-Rezept kommentiert. Dieses kann nur die Hälfte der Mehlmenge verarbeitet werden. Die Angaben im CookingPilot sind also korrekt. Viele Grüße Vivien

von VivienKa am 24.08.2017 um 19:25 Uhr

Würde das Rezept gerne ausprobieren, mir kommen 10 g Butter aber etwas wenig vor. Ist diese Angabe korrekt?

von Vivien_MC am 25.08.2017 um 08:38 Uhr

Hallo VivienKa, die Buttermenge von 10 g ist korrekt. Viel Spaß beim Ausprobieren Vivien

von Bientje am 15.04.2020 um 20:13 Uhr

Hallo, wieso vergeben Sie 1 Stern wenn sie das Rezept noch nicht mal ausprobiert haben?

von Bubu1 am 11.08.2017 um 18:49 Uhr

von hibumm am 17.07.2017 um 08:34 Uhr

Absolut lecker. Ich habe noch gerieben käse mit rein und die Backzeit erhöht damit sie schön braun werden