Zum Inhalt springen
© MCplus
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © MCplus

Schokoladenpudding

2 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 26.10.2016
Zuletzt geändert am: 04.02.2018
  • 100g Schokolade (z.B. Ritter Sport, Milka oder Kinderriegel)
  • 35g Speisestärke
  • 500g Milch
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
  1. Schokolade und Speisestärke mit dem Turbo pulverisieren
  2. Milch zugeben und 8 Minuten auf Stufe 2 u. 100°C mit dem Schmetterling rühren. Fertig!

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Steph134 am 19.05.2020 um 20:56 Uhr

von MelClever am 14.05.2020 um 14:02 Uhr

von Fee am Herd am 02.05.2020 um 20:36 Uhr

Schon mehrmals wie im Rezept angegeben gemacht, ist immer fest geworden. Sehr lecker!

von cici4you am 17.03.2020 um 18:26 Uhr

Ist bei mir überhaupt nicht fest geworden. War flüssig wie Kakao, obwohl ich die Stärke erhöht habe

von Ingrid.R am 31.01.2020 um 08:18 Uhr

Total lecker 😋

von Pezibär am 15.12.2019 um 19:57 Uhr

Wahnsinn! Tolles Rezept. Hab die Stärke auf 50gr erhöht und einen alten Schokonikolaus "geopfert" ;-)

von Tanja K. am 06.12.2019 um 17:35 Uhr

von TaniTanita am 11.11.2019 um 15:28 Uhr

Wir haben Kinderschokolade genommen und habe die Speisestärke ein bisschen erhöht. Pudding ist gelungen und war lecker

von GroMar am 20.10.2019 um 16:30 Uhr

Ich bin neu hier. Schmetterling ist der Rühraufsatz, oder?

von Julanda am 12.05.2019 um 10:35 Uhr

Sehr lecker, sehr cremig & fix zubereitet. Habe 100 g Zartbitterschokolade und 45 g Speisestärke auf 500 ml Milch verwendet zzgl. 1 Tütchen Vanillezucker. Ergebnis kann sich sehen lassen & schmeckt hervorragend. Evtl. beim nächsten Mal nur 40 g Speisestärke, ist einen Hauch zu fest aber immer noch sehr cremig. Kein Fertigpudding kann da mithalten - Daumen hoch :)

von Denisesara am 31.03.2019 um 21:41 Uhr

Sehr guter Pudding allerdings habe ich 150g Schokoladen genommen und 45g Speisestärke da ich in den Bewertungen gelesen hatte das der Pudding nach diesem Rezept zuflüssig geworden wäre. Mit meinem Angaben wurde der Pudding perfekt! Selbst gemacht ist immernoch am besten. 👍

von Leckerlie1 am 03.11.2018 um 15:27 Uhr

OBERLECKER Bei mir gibt's nie wieder Schoko-Pudding aus der Tüte 🤗

von Mckee am 27.10.2018 um 15:06 Uhr

von Lelar am 29.06.2018 um 20:54 Uhr

Sehr lecker und einfach, cremig-schokoladig...

von Krista1 am 26.05.2018 um 19:29 Uhr

Super einfach und schmeckt nach Schokolade. Das erste Mal war der Pudding etwas zu flüssig, aber trotzdem sportlich schnell weg.

von Blume98 am 04.02.2018 um 22:55 Uhr

von chevy am 08.01.2018 um 13:38 Uhr

Super Pudding und total lecker.

von Anonym am 22.12.2017 um 21:19 Uhr

Klappt das Rezept nur mit fester Schokolade oder auch mit Creme gefüllten wie z.b. Joghurt, Pfefferminze, Marzipan, Noisette, Nougat oder die Frühlings-Editionen von Ritter Sport?

von biondaza am 29.12.2017 um 19:48 Uhr

Ich habe auch son creme gefüllte genommen. Je nach konsistenz kann es sein, dass du ein wenig mehr schokolade oder mehr speisestärke nehmen musst.

von biondaza am 23.08.2017 um 22:48 Uhr

von Simone78 am 27.05.2017 um 21:41 Uhr

von rosemareen am 29.04.2017 um 20:17 Uhr

Habe Lindt Weihnachtsmänner genutzt und der Pudding ist wirklich cremig geworden

von jupa0402 am 22.03.2017 um 21:42 Uhr

von E_dith am 18.03.2017 um 17:21 Uhr

Super lecker, einfach und schnell.

von Soul Kitchen am 13.02.2017 um 15:39 Uhr

Super lecker, puristisch ohne extra Zucker und schnell gemacht.

von jaybee1969 am 18.01.2017 um 17:42 Uhr

Sehr lecker und schön cremig. Habe es mit 70% Schokolade gemacht, dann muss man jedoch etwas Zucker hinzufügen.

von Mbjay am 31.12.2016 um 13:09 Uhr

von Mamamajean am 20.12.2016 um 07:46 Uhr

von trixitrixi am 11.12.2016 um 13:51 Uhr

Yummi! So hab ich Schoko-Weihnachtsmänner noch nie gegessen. 😉 Der Topfboden war ganz leicht angebrannt, dafür hatten wir wunderbar cremigen Pudding. Habe um die halbe Menge erhöht, 10 Min. Kochzeit sind dann super!

von slotfrauchen am 14.11.2016 um 11:28 Uhr