Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Schupfnudeln mit Sauerkraut

MC
4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 09.11.2015

FÜR DIE SCHUPFNUDELN:

  • 1 Bund Petersilie
  • 750 g Kartoffeln
  • 100 g Mehl
  • Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tl gemahlene Muskatnuss

FÜR DAS SAUERKRAUT:

  • 1 Zwiebel
  • 1 El Öl
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Wacholderbeeren
  • 125 ml heiße Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    1424 kj / 340 kcal
  • Eiweiß: 10 g
  • Kohlenhydrate: 50 g
  • Fett: 10 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
  1. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Im Mixbehälter ca. 15 Sek./Stufe 10 zerkleinern, dabei durch die Deckelöffnung ins rotierende Messer fallen lassen. In eine Schüssel umfüllen und beiseitestellen.
  2. Die Kartoffeln waschen, in Salzwasser etwa 20 Minuten garen, dann abgießen, abkühlen lassen und schälen. Die Kartoffeln in den Mixbehälter geben und ca. 10 Sek./Stufe 6 pürieren. 60 g Mehl, 1/2 Tl Salz, Ei, Muskatnuss und gehackte Petersilie zugeben und ca. 30 Sek./Stufe 4 mischen.
  3. Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Fläche mit dem Nudelholz 3 cm dick ausrollen. Aus dem Teig kleine Rollen formen und diese in etwa 4–5 cm lange Stücke schneiden. Mit dem restlichen Mehl aus den Rollen kleine Nudeln formen, die an den Enden spitz zulaufen. Die Schupfnudeln etwa 15 Minuten ruhen lassen, währenddessen in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Schupfnudeln etwa 5 Minuten im siedenden Wasser garziehen lassen.
  4. Während der Ruhezeit den Mixbehälter reinigen und die Zwiebel schälen. Im Mixbehälter ca. 8 Sek./Stufe 6 zerkleinern, dabei durch die Deckelöffnung ins rotierende Messer fallen lassen. Mit dem Spatel nach unten schieben. Das Öl zugeben und die Zwiebel darin ca. 5 Min./100 °C/Stufe 2 dünsten. Das Sauerkraut etwas kleiner schneiden und mit Lorbeerblatt und Wacholderbeeren zugeben. Ca. 9 Min./100 °C/Stufe 2 mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die heiße Brühe angießen und das Kraut ca. 20 Min./100 °C/Stufe 1 garen. Sauerkraut und Schupfnudeln vermengen und heiß servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.