Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Schwarzwälder-Kirsch Dessert

6 Gläser
Mittel
Fertig in: 1:00 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 01.10.2018

FÜR 6 GLÄSER (À 250 ML)

FÜR DAS KIRSCHKOMPOTT

  • 100 g Kirschen aus dem Glas
  • 1 Orange (Saft)
  • 30 g Zucker
  • 2 Tl Speisestärke

FÜR DIE SCHOKOSAUCE

  • 40 g dunkle Schokolade
  • 30 ml Sahne (30 % Fett)
  • 50 ml Espresso
  • 20 g Zucker
  • 10 g Backkakao
  • 15 g Butter
  • 1 Msp. Vanillemark

FÜR DIE MASCARPONECREME

  • 350 ml Sahne (30 % Fett)
  • 1 unbehandelte Orange (abgeriebene Schale)
  • 70 g Zucker
  • 180 g Mascarpone (40 % Fett)
  • 30 ml Orangensaft
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)

AUSSERDEM

  • 1 El Mandelblättchen

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    1926 kj / 460 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 32 g
  • Fett: 35 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
1:00 Std.
  1. Für das Kompott die Kirschen aus dem Glas abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Die Orange auspressen und falls nötig mit dem aufgefangenen Kirschsaft auf insgesamt 100 ml Flüssigkeit auffüllen.
  2. Kirschen, Orangensaft, Zucker und Stärke in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Sekunden/Stufe 2 mischen. Anschließend mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/2 Minuten/Stufe 1/100 °C kochen. Das Kompott anschließend umfüllen und abkühlen lassen. Den Mixbehälter reinigen und trocknen.
  3. Für die Schokoladensauce die Schokolade in Stücken in den Mixbehälter füllen und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Anschließend umfüllen.
  4. Sahne, zimmerwarmen Espresso, Zucker, Backkakao, Butter und Vanillemark in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher 3 Minuten/Stufe 2/50 °C erhitzen. Zerkleinerte Schokolade zugeben und ohne eingesetzten Messbecher weitere 3 Minuten/Stufe 3/45 °C verrühren. Schokosauce umfüllen und abkühlen lassen. Den Mixbehälter sehr kalt ausspülen und vollständig abkühlen lassen. .
  5. Für die Mascarponecreme zunächst den Rühraufsatz einsetzen und die Sahne unter Sichtkontakt ohne eingesetzten Messbecher 5 Minuten/Stufe 3 aufschlagen. Anschließend umfüllen. Rühraufsatz eingesetzt lassen.
  6. Restliche Zutaten in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 3 cremig rühren. Etwa 2/3 der Sahne zugeben und mit eingesetztem Messbecher weitere 20 Sekunden/Stufe 3 verrühren. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und abkühlen lassen.
  7. Zum Servieren zunächst etwas von der abgekühlten Schokosauce auf die Böden von 6 Gläsern geben. Mascarponecreme darauf verteilen. Abgekühltes Kirschkompott vorsichtig mit einem Löffel auf die Creme geben.
  8. Mit der restlichen Sahne nach Belieben garnieren. Restliche Schokosauce darüber geben und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Isantje am 10.06.2020 um 15:38 Uhr

Da stimmt gar nichts. Ohne dem MC wäre ich schneller gewesen. Die Kirschen wurden nicht angedickt, die Creme war viel zu wenig, die Sahne wurde Butter... Also die Angaben sind ein Witz und das Rezept kann einfach nicht gelingen. Ganz klar durchgefallen. Es sollte gelöscht werden!

von Isantje am 10.06.2020 um 15:39 Uhr

Natürlich nur ein Stern! Wie praktisch wenn 5 Sterne schon voreingestellt sind...

von krukknecht am 31.12.2019 um 11:24 Uhr

Das war mein erstes etwas aufwendigeres Rezept aber dennoch gut nachzumachen. Die Schokososse ist schon flüssig aber ist ja auch Sosse und keine Creme. Habe nur 4 Portionen daraus bekommen, habe es aber auch in große Gläser gefüllt. Ist auf jedenfall ein hingucker geworden und natürlich habe ich den Rest Mascarponecreme aus dem Topf geschleckt. War sehr lecker. Freue mich schon auf das Urteil meines Besuches später

von Kendra2019 am 24.12.2019 um 11:53 Uhr

Das Rezept ist völliger Schrott. Die Schokoladensoße ist geschmacklich noch ganz gut. Das Sahne schlagen endete mit reichlich Butter, trotz Sichtkontakt. Die vorgegebenen 5 Minuten zum Schlagen sind der Hohn, nach etwas mehr als 2 Minuten war die Sahne dahin. Die Mascarponecreme ist keine Creme, sondern nur dünnflüssige Mascarponemilch. Schade für die Zutaten, damit kann man sinnvolleres machen.

von Tom kocht am 23.12.2019 um 19:36 Uhr

Ganz schlimm! Geschmack furchtbar, nichts wurde fest. Mehr für 1.5 Liter viieelll zu wenig.

von juju1414 am 14.12.2019 um 22:25 Uhr

Überhaupt nicht wie auf dem Bild, alles viel zu Flüssig

von Liesa N. am 26.03.2019 um 14:48 Uhr

Lecker, jedoch war die Schokocreme sehr flüssig :-) Aber essbar :-)

von hobby7 am 04.02.2019 um 23:42 Uhr

Ausgesprochen lecker

von Nanyyy am 28.12.2018 um 21:24 Uhr

Sehr lecker, wie bekomme ich diese Rezepte auf meinen Monsieur Cuisine Connect?

von Vivien_MC am 02.01.2019 um 16:21 Uhr

Hallo Nanyyy88, das Rezept wird geladen sobald du deinen MCC mit dem WLAN verbunden hast und du eingeloggt bist. Viele Grüße Vivien

von juju1414 am 14.12.2019 um 20:08 Uhr

Es ist nicht nicht trotz das ich verbunden bin

von Vivien_MC am 20.12.2019 um 11:44 Uhr

Hallo juju141, der Download dauert immer etwas. Das Rezept wird auf unseren Geräten angezeigt. Setze dein Gerät auf Werkseinstellungen zurück. Viele Grüße Vivien

von Julia23961 am 23.12.2018 um 13:22 Uhr

Sehr lecker, aber wie kann man den Espresso ersetzen? :)

von Vivien_MC am 02.01.2019 um 16:19 Uhr

Hallo Julia23961, du kannst den Espresso durch Sahne oder Milch ersetzen. Viele Grüße Vivien

von Ruki am 16.11.2018 um 09:43 Uhr

Die Schokocreme war keine creme, sondern eine flüssige Soße. Allgemein war das Verhältnis sehr seltsam bemessen. Die Mascarponecreme war deutlich weniger als die beiden anderen Komponenten. Ich habe die doppelte Menge gemacht und mit dieser nur 9 Gläser erhalten. Wie aus der einfachen 6 Gläser herauskommen sollen, weiß ich nicht. Meine Empfehlung: Schoko und Kompott einfache Menge, Mascarpone 2-3 fache Menge... Dann dürfte es passen. Die Gäste waren geschmacklich trotzdem begeistert.

von rubina am 27.10.2018 um 15:28 Uhr

Ziemlich aufwändig, aber sehr lecker. Obschon meine Sahne nicht ganz steif geworden ist. Auch die Schokocreme war bei mir recht flüssig. Trotzdem vom Geschmack sehr gut.

von tonyGG am 18.10.2018 um 20:35 Uhr

von fix_tani am 19.10.2018 um 18:01 Uhr

Was war den nur 3 Sterne wert?

von mathias 6691 am 18.10.2018 um 15:38 Uhr

von fix_tani am 18.10.2018 um 11:26 Uhr

Die Schokosauce war sehr dominierend Und ich habe keine 6 Gläser rausbekommen. Beim nächsten mal weniger Sauce aber doppelte Creme