Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Schweinefilet mit karamellisiertem Spargel

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 30.03.2016

FÜR DIE KRÄUTERBUTTER:

  • 1 Kästchen Kresse
  • 4 Blätter Bärlauch
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 100 g kalte Butter
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

FÜR DEN SPARGEL:

  • 800 g weißer Spargel
  • Salz
  • 20 g Butter
  • 4 El Olivenöl
  • 1 El Zucker

FÜR DAS FLEISCH:

  • 800 g Schweinefilet
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 1 1/2 l Hühnerfond

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    2252 kj / 538 kcal
  • Eiweiß: 40 g
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Fett: 39 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
  1. Für die Kräuterbutter die Kresse abschneiden, abspülen und trocken tupfen. Bärlauch und Petersilie waschen und trocknen. Mit der Kresse in den Mixbehälter geben und ca. 10 Sek./Stufe 6 fein zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und Butter, Pfeffer und Salz zugeben. Ca. 30 Sek./Stufe 6 mixen, in ein Schälchen umfüllen und mind. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Den Spargel waschen, trocknen, die unteren holzigen Enden abschneiden und die Stangen schälen. In siedendem Salzwasser mit der Butter in ca. 15 Minuten bissfest garen. Aus dem Topf nehmen, abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und parieren. Die dünnen Enden des Schweinefilets umschlagen und mit Küchengarn fixieren, sodass das Fleisch überall in etwa gleich dick ist. Den Staudensellerie waschen, trocknen, putzen, vierteln und im Mixbehälter ca. 30 Sek./Stufe 4 grob zerkleinern.
  4. Den Hühnerfond zum Staudensellerie in den Mixbehälter geben und ca. 6 Min./100 °C/Stufe 2 kochen. Den Dämpfeinsatz einsetzen, das Fleisch hineinlegen und ca. 20 Min./90 °C/Stufe 2 pochieren.
  5. Herausnehmen, in Folie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Während das Fleisch gart, das Olivenöl in 2 Pfannen erhitzen. Den Spargel trocken tupfen und darin anbraten. Mit dem Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Das Fleisch mit dem Spargel und der Kräuterbutter servieren. Dazu passen neue Kartoffeln.

 

Tipp:

Bärlauch gibt es nur im Frühling! Außerhalb der Saison können Sie für die Kräuterbutter den Bärlauch problemlos durch eine ausgepresste Knoblauchzehe ersetzen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Gerdy am 07.05.2020 um 17:04 Uhr