Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Selbstgemachter Kräuter Grillkäse

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 12:32 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 04.11.2017
  • 2 l ungesüßter Sojadrink
  • 1 Tl Salz
  • 2 Zitronen
  • 1 Bund Schnittlauch in Röllchen
  • 1/2 Bund frsich gehackter Dill
  • 2 El Olivenöl

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1126 kj / 269 kcal
  • Eiweiß: 19 g
  • Kohlenhydrate: 5 g
  • Fett: 22 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
12:32 Std.
  1. Den Sojadrink mit dem Salz in den Mixbehälter geben und 12 Minuten/120 °C/Stufe 1 zum Kochen bringen. Nach 10 Minuten den Zitronensaft durch die Einfüllöffnung hinzugeben. Das Eiweiß flockt dann aus und setzt sich von der Molke ab. Anschließend die Flüssigkeit durch ein mit einem sauberen Geschirrtuch ausgelegtes Sieb gießen und die Masse gut abtropfen lassen. Das Tuch darüberschlagen und den Käse gut ausdrücken.
  2. Den Käse in eine Schüssel geben und die Kräuter unter die Masse rühren. Den Käse in gleichen Teilen auf 4 Stück Frischhaltefolie verteilen, mithilfe der Folie zu Blöcken formen und fest in die Folie einschlagen. In eine Form legen, mit einem Küchenbrett und Konservendosen beschweren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Am nächsten Tag den Käse aus der Folie nehmen und dünn mit Olivenöl bestreichen. Auf dem Grill von jeder Seite 4 Minuten grillen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von denzi am 04.11.2017 um 16:24 alle

Habe das Rezept ausprobiert, leider ist bei mir kein Eiweiß ausgeflockt. Habe mich genau an die Rezeptvorgabe gehalten.....hat auch beim 2. Versuch nicht funktioniert. Was könnte der Fehler sein? Habe früher diese Art von Käse im Kochtopf mit 1L Kuhmilch und 1Eßl. Essig hergestellt, funktioniert!

von Vivien_MC am 06.11.2017 um 09:13 alle

Hallo Denzi, das ist natürlich ärgerlich. Entweder hat es an der Sorte der Sojamilch gelegen oder die Milch war nicht heiß genug. Einen anderen Fehler kann ich sonst nicht erkennen. Wahrscheinlich funktioniert dein Rezept auch mit dem MC, probiere es doch einfach mal aus. Viele Grüße Vivien

von nilo am 27.10.2017 um 17:18 alle

Kann man auch Kuhmilch nehmen?

von Vivien_MC am 30.10.2017 um 09:11 alle

Hallo Nilo, getestet haben wir das Rezept noch nicht mit Kuhmilch. Es sollte aber funktionieren. Wichtig dabei ist, Frischmilch zu verwenden. Viele Grüße Vivien