Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Sfincione – Sizilianische Pizza

MC plus
1 Stück
Einfach
Fertig in: 2:25 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 09.07.2021
Zuletzt geändert am: 24.02.2021

FÜR 1 BLECH

FÜR DEN TEIG

  • 500 g Mehl (Type 550)
  • 1/2 Würfel frische Hefe (21 g)
  • 2 Tl Salz

FÜR DEN BELAG

  • 1 trockenes Brötchen vom Vortag (35 g)
  • 5 Stiele Oregano
  • 6 mittelgroße Zwiebeln (450 g)
  • 60 ml zimmerwarmes Olivenöl
  • 800 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 70 g Pecorino (36 % Fett)
  • 150 g Scamorza (40 % Fett)
  • 100 g Oliven
  • 50 g Sardellen

AUSSERDEM

  • Mehl (Type 405) für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    15600 kj / 3726 kcal
  • Eiweiß: 147 g
  • Kohlenhydrate: 432 g
  • Fett: 153 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
2:25 Std.
  1. Alle Zutaten für den Hefeteig in den Mixbehälter geben und 330 ml lauwarmes Wasser hinzufügen. Mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten kneten.
  2. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Das Brötchen in 4 cm große Würfel schneiden und in den Mixbehälter geben. Oregano waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 12 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern. Die Brösel umfüllen und den Mixbehälter auswischen.
  4. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Zwiebeln mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und 40 ml zimmerwarmes Olivenöl hinzufügen. Ohne eingesetzten Messbecher 5 Minuten/100 °C/Stufe 1 dünsten.
  5. Die stückigen Tomaten, 1 Teelöffel Salz, Zucker und 1/2 Teelöffel Pfeffer hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher 8 Minuten/100 °C/Stufe 1 kochen. Tomatensauce umfüllen und abkühlen lassen. Den Mixbehälter reinigen.
  6. Restliches Olivenöl in eine Pfanne geben und die Brötchenbrösel goldbraun rösten.
  7. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit einem Tuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  8. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Pecorino entrinden, mit dem Scamorza in Würfel mit Kantenlängen von 3 cm schneiden und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern.
  9. Mit bemehlten Fingern Vertiefungen in den Teig bohren und die Oliven und Sardellen gleichmäßig darin verteilen. Den Käse gleichmäßig auf den Teig streuen und darüber die Tomatensauce geben. Zum Schluss die gerösteten Brötchenbrösel darüberstreuen und die Pizza im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine