Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Spaghetti aglio e olio

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:28 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 18.03.2019
  • 50 g Parmesan (35 % Fett)
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 10 El Olivenöl
  • 2 Tl Salz
  • 500 g Spaghetti (Kochzeit 10 Minuten)
  • 1/2 Tl Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2889 kj / 690 kcal
  • Eiweiß: 20 g
  • Kohlenhydrate: 87 g
  • Fett: 29 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:28 Std.
  1. Den Parmesan in Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern. Anschließend umfüllen.
  2. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter von den Stielen zupfen und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern, dann ebenfalls umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  3. Die Knoblauchzehen schälen. Die Chilischote halbieren, entkernen, waschen, in grobe Stücke schneiden und mit dem Knoblauch in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/1 Sekunde zerkleinern. Die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. 1 Esslöffel Olivenöl hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/2 Minuten/120 °C dünsten.
  4. 850 ml heißes Wasser und 1 Teelöffel Salz hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/100 °C/Stufe 1 aufkochen. Die Spaghetti durch die Deckelöffnung in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/Zeit nach Packungsanweisung plus 3 Minuten/100 °C/Stufe 1 gar kochen.
  5. Das restliche Olivenöl, 1 Teelöffel Salz und ½ Teelöffel Pfeffer hinzugeben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 1 unterrühren. Spaghetti mit Petersilie und Parmesan bestreut servieren.

TIPPS

Für einen würzigeren Geschmack kann man Kapern oder Sardellen zum Knoblauch und der Chilischote hinzufügen.

Dazu passen Garnelen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von bsp am 11.05.2020 um 23:39 Uhr

Ich habe dieses Rezept heute gekocht und es war so unglaublich lecker. Ich hatte mir Sorgen vorher gemacht, ob es ne matschige Pampe gibt, wegen einigen der Kommentare hier. Aber ich hatte überhaupt keine Probleme. Ich habe den cookingPilot benutzt. Ich hatte keine Chilischote da, habe einfach einen Teelöffel Chilipulver benutzt. Und ich koche für 2, nicht für 4. Deshalb habe ich nur 600gr Wasser verwendet. Hat alles genau gepasst. Werde ich auf jeden Fall wieder kochen, da mein Mann auch begeistert war.

von teddy-funny am 06.05.2020 um 20:43 Uhr

Ich habe die Spaghetti heute gemacht und wir fanden sie sehr, sehr lecker! Die Nudeln waren genau richtig, absolut nicht matschig, wie hier des Öfteren geschrieben wurde. Die Nudeln wird es bestimmt bald wieder geben!

von Suse0806 am 24.02.2020 um 20:35 Uhr

Ich kann mich den meisten der vorherigen Kommentare nur anschließen. Habe Spaghetti mit einer Kochzeit von 10 Minuten genommen. Trotzdem zum Teil völlig zermatscht, zum Teil noch hart. Auch das Rühren mit dem Spatel hat nix genutzt. Nach anfänglicher Begeisterung will mein erwachsener Sohn das Gerät nun doch nicht kaufen. Schade! Ähnliches ist mir übrigens auch schon mit Risotto passiert.

von sevgiSnt am 11.02.2020 um 17:02 Uhr

Seht lecker :) ist auch gelungen ☺

von Mary_B_26011 am 09.02.2020 um 19:56 Uhr

Wollte das Gericht unbedingt mal essen aber ist in dem gerät leider eine Mega Matschige Masse geworden. Es hat sich danach auch alles echt schlecht sauber machen lassen. Daran sollte man nochmal arbeiten.

von Vivien_MC am 10.02.2020 um 12:30 Uhr

Hallo Mary_B_2601, welche Nudeln hast du verwendet? Wir empfehlen immer Hartweizenspaghetti mit einer Kochzeit von 10 Minuten zu verwenden. Viele Grüße Vivien

von sina.emi am 31.01.2020 um 19:16 Uhr

von Limilexa am 13.01.2020 um 17:57 Uhr

Mache das Gericht normalerweise OnePot in der Pfanne, dachte ich versuche es mal in meinem Mcc, schlechte Idee, Eine riesige Matschepampe und keine ganzen Spaghetti mehr, sieht aus wie Kinderessen bin total enttäuscht :(

von monsieurloni am 01.01.2020 um 21:30 Uhr

Wir essen sehr gerne Spaghetti aglio e olio und wollten dieses Rezept deshalb unbedingt im Monsieur Cuisine ausprobieren. Der Geschmack war super, Knoblauch war nicht zu wenig, ein halber TL Chilipaste wurde durch die Schote ersetzt. Ich habe die Nudeln ohne sie zu halbieren in das Loch des Mixbehälters gegeben und dies hat dann knapp 4 Minuten gedauert bis alle Nudeln in der Flüssigkeit waren. Als es fertig war, war es sehr schwer alles auf den Teller zu bekommen, da sich auch ein Teil unten am Messer drumgewickelt hat. Im Allgemeinen war es eine sehr matschige Konsistenz und wir werden das Gericht nicht nochmal im Monsieur Cuisine machen.

von mtzfsr am 29.12.2019 um 19:26 Uhr

Hab dieses Rezept heute ausprobiert und es hat super geklappt und war geschmacklich auch sehr gut!

von resi93 am 11.12.2019 um 13:33 Uhr

Habe anstelle der Spaghetti Linguine genommen (7 Minuten Kochzeit + 3 Minuten), leider waren die Linguine teilweise noch hart als ich sie anrichten wollte. Habe sie dann nochmal 4 Minuten bei 100 Grad weiter gekocht/gegart.

von Vivien_MC am 17.12.2019 um 13:05 Uhr

Hallo resi931, wie in den Zutaten angegeben, haben wir bei diesem Rezept Spaghetti mit 10 Minuten Kochzeit verwendet. Bei der Verwendung von Nudeln mit anderen Garzeiten muss diese in den Einstellungen (Zeit nach Packungsanweisung plus 3 Minuten) angepasst werden. Außerdem ist es hilfreich den Spatel unterstützend zum Rühren einzusetzen. Viele Grüße Vivien

von Nicoleziora am 10.12.2019 um 18:50 Uhr

Hallo, ich habe relativ dünne Spaghetti genommen (Kochzeit 3 min) ; die Spaghetti waren am Ende zerhack Stückelt und um den Messer gewickelt. Hat jemand hier Erfahrungen Tipps? Sollte ich eventuell dickere Nudeln nehmen?

von Vivien_MC am 17.12.2019 um 13:04 Uhr

Hallo Nicoleziora, wie in den Zutaten angegeben, haben wir bei diesem Rezept Spaghetti mit 10 Minuten Kochzeit verwendet. Bei der Verwendung von Nudeln mit anderen Garzeiten muss diese in den Einstellungen (Zeit nach Packungsanweisung plus 3 Minuten) angepasst werden. Außerdem ist es hilfreich den Spatel unterstützend zum Rühren einzusetzen. Viele Grüße Vivien